Skandal! Große Affären in Deutschland

  • Peter Graf in Nahaufnahme, 15. Oktober 2005. Vergrößern
    Peter Graf in Nahaufnahme, 15. Oktober 2005.
    Fotoquelle: ZDF/picture alliance - dpa
  • Peter Graf mit seiner Ehefrau Heidi und Tochter Steffi am 21. Mai 1986. Vergrößern
    Peter Graf mit seiner Ehefrau Heidi und Tochter Steffi am 21. Mai 1986.
    Fotoquelle: ZDF/picture alliance - dpa
  • Peter Graf mit seiner Tochter Steffi beim Training im Jahr 1982. Vergrößern
    Peter Graf mit seiner Tochter Steffi beim Training im Jahr 1982.
    Fotoquelle: ZDF/action press/Jörg Hinnin
Report, Dokumentation
Skandal! Große Affären in Deutschland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Fr., 03.05.
21:00 - 21:45
Der Fall Peter Graf


Peter Graf - der Tennisvater, der Strippenzieher hinter der Karriere von Superstar Steffi. Ein klassisches Lehrstück von Aufstieg und Fall. Begonnen als Selfmademan aus Mannheim, Gebrauchtwagenhändler, Trainer - geendet als Hauptfigur in gleich zwei Skandalen. Ein gefundenes Fressen für die Boulevardpresse ist zu Beginn der 90er-Jahre der Rotlichtskandal um Peter Graf. Boxpromoter Ebby Thust versucht, den Tenniskönig zu erpressen - das Kind seiner Freundin soll angeblich von Peter Graf sein. Ein Vaterschaftstest bringt Gewissheit: Graf ist nicht der Vater. Aber das Image bleibt angekratzt. Hinzu kommen gesundheitliche und familiäre Probleme. Steffi Graf macht derweil unbeeindruckt Karriere im Tennis-Zirkus. Ein Gewinn folgt auf den anderen, die Preisgelder steigen. Eine Menge Geld, für die eine Menge Steuern fällig gewesen wären. Aber Peter Graf erfindet ein Steuersparmodell mit einem Geflecht aus mehreren Stationen. So schleust er das Geld zu großen Teilen am deutschen Fiskus vorbei - und stolpert in die nächste Affäre. Im Sommer 1995 zieht sich die Schlinge zu. Steuerfahnder durchsuchen die Graf-Villa in Brühl. Peter Graf zeigt kein Einsehen, er ist nach wie vor der Meinung, der Wimbledon-Königin Steffi und ihrer Familie stünden Sonderrechte in Sachen Steuern zu. Der Steuersünder-Prozess gegen ihn ab September 1996 ist ein großes Medienspektakel. Steuerhinterziehung in Höhe von knapp 20 Millionen Mark lautet der Vorwurf. Das Urteil: drei Jahre und neun Monate Gefängnis. Graf bleibt nicht der einzige prominente Steuersünder aus der Sportszene - auch Pferdebaron Schockemöhle, Boris Becker und Uli Hoeneß müssen Steuern nachzahlen. Der Graf-Prozess schreibt Justiz-Geschichte - seitdem gibt es spezielle Kammern bei Gericht und zahlreiche Verfahren, um die finanziellen Schattenwelten von Promis offenzulegen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Tanz im Krematorium

Tanz im Krematorium - Wie man Abschied gestalten kann

Report | 03.05.2019 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo "auslandsjournal - die doku".

auslandsjournal - die doku - Ruanda - Gorillas, grüne Hügel und Gründerboom

Report | 03.05.2019 | 21:30 - 22:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
BR Portugal: André Caetano, surfer who lives in a van in Baleal, Peniche. This is the portrait of what André Caetano did on June 16, 2018 from the place where he woke up, the trip to the market of Peniche to buy food for the week, meeting with Lisa in Baleal Beach to help in the collection of plastics that flood the sand, going to the place where these plastics are recycled and transformed into other objects, finishing the day at the beach to surf with Lisa.

24h Europa - Der Morgen 06.00-07.00 Uhr

Report | 04.05.2019 | 06:00 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr