Sketch History

  • Billy the Kid mal anders erzählt: Max Giermann als Billy the Kinski. Vergrößern
    Billy the Kid mal anders erzählt: Max Giermann als Billy the Kinski.
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
  • Billy the Kid mal anders erzählt: Max Giermann als Billy the Kinski. Neben ihm seine Lehrerin (Isabell Polak). Vergrößern
    Billy the Kid mal anders erzählt: Max Giermann als Billy the Kinski. Neben ihm seine Lehrerin (Isabell Polak).
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
  • Max Giermann als protestierender Bürger. Vergrößern
    Max Giermann als protestierender Bürger.
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
  • Sie hassen den Dom in Kölle: Sketch History zeigt die ersten Wutbürger der Geschichte (Alexander Schubert, Max Giermann und Isabell Polak). Vergrößern
    Sie hassen den Dom in Kölle: Sketch History zeigt die ersten Wutbürger der Geschichte (Alexander Schubert, Max Giermann und Isabell Polak).
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
  • Max Giermann, Holger Stockhaus, Isabell Polak und Alexander Schubert am Set der "Sketch History". Vergrößern
    Max Giermann, Holger Stockhaus, Isabell Polak und Alexander Schubert am Set der "Sketch History".
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
  • Das "Sketch History"-Ensemble zeigt seine Version von Billy the Kid. Vergrößern
    Das "Sketch History"-Ensemble zeigt seine Version von Billy the Kid.
    Fotoquelle: ZDF/Kristof Galgoczi Nemeth
Unterhaltung, Comedyshow
Sketch History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFneo
Do., 06.09.
22:45 - 23:10
Neues von gestern


Die "Sketch History" zeigt opulent und bildgewaltig die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus völlig neuer Perspektive. Satirisch, humorvoll und richtig schön absurd. Die Weltgeschichte ist eine verlässliche Aneinanderreihung von peinlichen Missverständnissen, diplomatischen Fehlentscheidungen und grotesken Szenen sinnlosen Blutvergießens. Genügend Stoff als Steilvorlagen für die zweite Staffel. Diesmal erfahren die Zuschauer, wie die von der Geschichtsschreibung verzerrten Ereignisse wirklich abgelaufen sind. Mit brandheißen Enthüllungen rund um die Keilschrift der Pharaonen, mit TV-Perlen aus der DDR und vielem mehr - und natürlich weiteren cholerischen Vorfahren Klaus Kinskis. Wie schon in der ersten Staffel entstehen opulente Sketche in beeindruckenden Kulissen mit unglaublich detailreicher und liebevoller Ausstattung, verbunden durch aufwendige, äußerst lustige Animationen. Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Paul Sedlmeir, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble. Darüber hinaus wird der wunderbare Geschichtenerzähler Bastian Pastewka mit seinen bissigen Kommentaren aus dem Off auch diesmal zu sehen sein. Die zweite Staffel wurde im Sommer 2016 in Budapest gedreht. Regie führten Tobi Baumann ("Gespensterjäger", "Vollidiot", "Zwei Weihnachtsmänner") und Erik Haffner ("Pastewka", "Ladykracher", "Hubert und Staller"). Produzent ist HPR Bild & Ton zusammen mit Warner Bros. Deutschland, ausführender Producer und Headwriter ist Chris Geletneky ("Pastewka", "Ladykracher", "Midlife Cowboy").
Die Sketchcomedy zeigt die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus neuem Blickwinkel. Satirisch, humorvoll und herrlich absurd. Die Reise geht von den Urzeitmenschen über die Renaissance, die wilden 70er bis hin zum Mauerfall. Die letzten Minuten im Bunker 1945 werden genauso beleuchtet wie die Hintergründe des Kennedy-Attentats oder die Umstände, die zur Meuterei auf der Bounty führten. Matthias Matschke, Max Giermann, Alexander Schubert, Antoine Monot, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Holger Stockhaus und Carsten Strauch bilden das hochkarätige Ensemble und sind bei "Sketch History" als Shakespeare, Columbus, Hannibal, Cäsar, Johanna von Orléans, Kleopatra und in unzähligen weiteren Rollen zu sehen. Mittels CGI entstehen bildgewaltige Sketche, die von vergangenen Zeitaltern, Ereignissen und Locations erzählen, verbunden werden sie durch witzige Animationen. Sprecher Bastian Pastewka präsentiert und kommentiert das hochvergnügliche Weltgeschehen als "Geschichten-Erzähler" aus dem Off.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker.

Rainer Weisbecker live - "Mainhattan Blues"

Unterhaltung | 04.09.2018 | 23:15 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Genial daneben

TV-Tipps Genial daneben - Die Schlagershow

Unterhaltung | 07.09.2018 | 20:15 - 23:20 Uhr
4.38/5016
Lesermeinung
RTL Eine spezielle ('Klassen'-) Fahrt: zurück in die Schulzeit mit dem neuen Programm von Ralf Schmitz.

Ralf Schmitz live! Schmitzenklasse

Unterhaltung | 07.09.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr