Ski Alpin

Marcel Hirscher (AUT) Vergrößern
Marcel Hirscher (AUT)
Fotoquelle: Christophe Pallot/Agence Zoom
Sport, Ski alpin
Ski Alpin

Infos
Produktionsdatum
2019
Eurosport
So., 06.01.
15:45 - 16:30
FIS Weltcup 2018/19 in Zagreb(CRO)


Skisport-Action vom feinsten auf den anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt: die besten Alpinisten messen sich in der Saison 2015/16 im FIS Weltcup in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Slalom. Nach dreijähriger Unterbrechung ist in dieser Saison auch wieder die alpine Kombination im Programm, bei der die Ski-Fahrer ihre Vielseitigkeit beweisen müssen: Abfahrts- und Slalomleistungen werden hier zusammen addiert. Als recht neues Element kehrt auch der Parallelriesenslalom in den Weltcup-Kalender mit ein. Wie bisher nur die alpinen Snowboarder müssen die Athleten bei dieser Wettkampfform zeitgleich auf zwei identisch abgesteckten Parkours gegen- und nebeneinander antreten. Ein spannungsverheißendes Kopf-an-Kopf-Rennen also. Die beiden Vorzeigeathleten aus der vergangenen Saison kamen aus der Alpenrepublik: überragender Mann in der Herrenkonkurrenz war Marcel Hirscher. Er sammelte im Slalom, Riesenslalom und Gesamtweltcup drei Trophäen. Bei den Frauen dominierte Anna Fenninger, die augrund eines Kreuzbandrisses die aktuelle Saison vollständig absagen musste. In insgesamt 46 Rennen bei den Männern und 42 bei den Frauen greift die Weltelite in der Saison 2015/16 nun erneut nach den heiß begehrten Kristallkugeln. Eigentlich wollten die Alpinen beim Münchner Parallel-Slalom am Neujahrstag mit Schwung in das neue Jahr starten. Wetterbedingte Unsicherheiten machten den Veranstaltern jedoch einen Strich durch die Rechnung. So rückt Kroatiens Hauptstadt Zagreb als erste Weltcup-Station 2016 nach. Schauplatz der dortigen Snow Queen Trophy ist das nördlich von Zagreb gelegene Wintersportgebiet auf dem Gebirgszug Medvednica (deutsch "Bärenberg"), unterhalb des 1.032 Meter hohen Gipfels Sljeme. Vor erwarteten 25.000 Zuschauern wird am 03. Januar ein Slalom der Frauen ausgetragen, drei Tage später sind die Männer dran. Im letzten Jahr strich Mikaele Shiffrin das hier vergebene höchste Preisgeld des Weltcup-Winters der Frauen (60.000 Euro) ein. Sie siegte souverän vor Kathrin Zettel und Nina Loeseth . Bei den Männern war es einmal mehr Marcel Hirscher der Felix Neureuther und Sebastian-Foss Solevaag auf die Plätze zwei und drei verwies. Wer in diesem Jahr den Titel des Schneekönigs und der Schneekönigin erringt, erfahren Sie auf Eurosport.
Nach dem City-Event in Oslo geht es für die Alpin-Elite weiter mit den Slalom-Wettbewerben in Kroatiens Hauptstadt Zagreb. Austragungsort ist dabei der Bärenberg. Im Gegensatz zu anderen Weltcupveranstaltungen kann sich der Sieger nicht über einen Pokal, sondern über eine Kristallkrone freuen. Diese schmückte im vergangenen Jahr die Häupter der Amerikanerin Mikaela Shiffrin und des Österreichers Marcel Hirscher.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Sportschau live

Ski-Weltcup - Slalom Damen - 1. Lauf

Sport | 22.12.2018 | 10:15 Uhr
4.5/506
Lesermeinung
ARD Freestyle-Weltcup

Freestyle-Weltcup - Skicross

Sport | 22.12.2018 | 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Alpiner Ski-Weltcup

Alpiner Ski-Weltcup - Abfahrt Herren

Sport | 28.12.2018 | 11:20 - 14:35 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr