Ski Alpin

Sport, Ski alpin
Ski Alpin

Infos
Produktionsdatum
2019
Eurosport
Sa., 26.01.
14:30 - 15:15
FIS Weltcup 2018/19 in Kitzbühel(AUT)


Vom 25. bis 27. Januar wartet auf die männliche Ski Alpin-Elite die legendäre Streif in Kitzbühel. Sie gilt als eine der schwierigsten und gefährlichsten Rennpisten der Welt. Mit einem zwischenzeitlichen Gefälle von 85% und Passagen in denen die Athleten kurzfristig Kräften des rund Zehnfachen ihres Körpergewichtes ausgesetzt sind, ist diese Piste nichts für schwache Nerven. Im letzten Jahr landete der Deutsche Thomas Dreßen in der Abfahrt einen Sensationserfolg und verwies favorisiertere Fahrer, wie den Schweizer Beat Feuz und den Norweger Aksel Lund Svindal auf die weiteren Plätze. Dreßen ist dieses Jahr wegen einer Verletzung nicht am Start.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Freestyle-Weltcup

Freestyle-Weltcup - Skicross

Sport | 20.01.2019 | 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Alpiner Ski-Weltcup

Alpiner Ski-Weltcup - Super-G Herren

Sport | 25.01.2019 | 11:15 - 13:00 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
ZDF Alpine Ski-WM

Alpine Ski-WM - Behindertensport

Sport | 26.01.2019 | 09:45 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr