Ab dem 14. Dezember stehen die nächsten Wettkämpfe für die weibliche Ski Alpin-Elite auf dem Programm. Im schweizer Ferienort St. Moritz kämpfen die Fahrerinnen um die nächsten Weltcuppunkte. Die Athletinnen gehen in den Disziplinen Super G und Slalom an den Start. Nach dem Ausflug auf den nordamerikanischen Kontinent, markiert der Wettkampf in der Schweiz die Rückkehr auf europäischen Boden.