Nach den Rennen in Alta Badia (ITA) geht es für die männliche Alpin-Elite weiter nach Bormio. Das in Norditalien gelegene Skiareal, ist dabei Schauplatz der nächsten Rennen in den Disziplinen Abfahrt, Super-G sowie der Alpinen Kombination. Für die Rennfahrer markiert der Wettkampf in Bormio darüber hinaus die letzte Möglichkeit in diesem Jahr Weltcuppunkte zu sammeln. Im neuen Jahr führt die nächste Veranstaltung die Athleten nach Zagreb (CRO).