Skin

Spielfilm, Biografie
Skin

Infos
Foto
Originaltitel
SKIN
Produktionsland
Großbritannien / Südafrika
Produktionsdatum
2008
DVD-Start
Do., 27. Januar 2011
RBB
Fr., 16.11.
00:00 - 01:40


Südafrika, Mitte der 1950er Jahre. Das weiße Ehepaar Abraham und Sannie Laing bekommt ein Baby mit dunkler Haut und schwarzem, krausem Haar. Je älter die kleine Sandra wird, desto mehr sieht sie wie eine Schwarzafrikanerin aus. Da es an der Treue der Mutter zu ihrem Ehemann keinen Zweifel gibt, wird Sandra von den Behörden des Apartheid-Regimes als leibliche Tochter des weißen Paares anerkannt. Dennoch hat sie von Kindheit an mit Ressentiments und Vorurteilen zu kämpfen. Ein rassistischer Schuldirektor erwirkt schließlich ihre "Reklassifizierung": Sandra gilt nun offiziell als "Schwarze". Jahrelang und durch alle Instanzen kämpfen ihre Eltern - paradoxerweise selbst erzkonservative Mitglieder der rassistischen Nationalist Party - für die Rechte ihrer Tochter, bis der "Population Registration Act" durch eine Gesetzesnovelle dahingehend geändert wird, dass nicht mehr das Erscheinungsbild, sondern die Abstammung für die rassische Zugehörigkeit entscheidend ist. Sandra ist damit wieder "weiß". Doch sie registriert mit zunehmendem Alter, dass sie trotzdem nie ein voll akzeptiertes Mitglied der weißen Gesellschaft sein wird. Im Alter von 17 Jahren muss Sandra für ihre Liebe zu einem Schwarzen die Trennung von ihrer Familie auf sich nehmen. Sandra wird von ihrem Vater verstoßen, zieht mit ihrem Mann Petrus Zwane in ein Township und gründet eine Familie. Aber auch in dem Leben als "Schwarze" findet sie zunächst nicht den ersehnten Frieden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Skin - Schrei nach Gerechtigkeit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins School of Rock

School of Rock

Spielfilm | 21.11.2018 | 02:40 - 04:15 Uhr (noch 83 Min.)
Prisma-Redaktion
3.08/5012
Lesermeinung
arte Stefan Zweig (Josef Hader, re.) wird beim fürstlichen Bankett in Rio de Janeiro von Minister Soares (Virgílio Castelo, li.) empfangen.

TV-Tipps Vor der Morgenröte

Spielfilm | 21.11.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
/500
Lesermeinung
HR TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm | 08.12.2018 | 00:00 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.83/506
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr