Skispringen

Sport, Skispringen
Skispringen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Eurosport
So., 17.12.
18:15 - 18:45
FIS Weltcup 2017/18 in Engelberg(SUI)


Nachdem die Weltcup-Saison 2017/2018 im Skispringen seinen Auftakt im November hatte, folgen im Dezember drei weitere Wettkämpfe. Los geht es vom 1. bis 3. Dezember in Nizhny Tagil. Eine Woche später folgt das Skisprungevent Titisee-Neustadt vom 8. bis 10. Dezember. Beim Springen in Engelberg vom 15. bis 17. Dezember können die Springer die Chance nutzen wichtige Weltcup-Punkte zu sammeln, bevor es zur Vierschanzen-Tournee geht. In der letzten Saison war Stefan Kraft der dominierende Springer und gewann den Gesamtweltcup. Zudem hollte sich der Österreicher bei der Nordische Skiweltmeisterschaften 2017 zweimal Gold auf der Normalschanze und Großschanze. Erfolgreichster deutscher Springer war in der letzten Saison Andreas Wellinger. Beim Springen in Willingen gewann er nach 2014 sein zweites Weltcupspringen. In dieser Saison liegen die deutschen Hoffnungen auf einen Gesamtweltcupsieg erneut auf Wellinger. Gute Chancen ein Weltcupspringen zu gewinnen haben zudem Markus Eisenbichler und Richard Freitag. Die Wettkämpfe im November sind der Auftakt einer langen Skisprungsaison, die während der Olmpischen Winterspiele in PyeongChang vom 9. bis 25. Februar 2018 pausiert. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Vierschanzentournee" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Eurosport Skispringen

Skispringen - FIS Skiflug-WM in Oberstdorf(GER)

Sport | 22.01.2018 | 17:45 - 18:45 Uhr
3.09/50435
Lesermeinung
Eurosport Skispringen

Skispringen - FIS Weltcup 2017/18 in Zakopane(POL)

Sport | 26.01.2018 | 17:45 - 18:55 Uhr
3.22/5018
Lesermeinung
ARD Sportschau live

Weltcup Skispringen - 1. und 2. Durchgang Damen

Sport | 27.01.2018 | 15:15 Uhr
2.93/5014
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr