Nach dem Auftaktspringen in die neue Weltcup-Saison 2019/20 reisen die Skispringer weiter nach Finnland. In Kuusamo geht es für die Skispringer um weitere Weltcuppunkte. Besonders gute Erinnerungen an die Schanze des im Norden Finnlands gelegenen Wintersportzentrums, dürfte der Japaner Ryōyū Kobayashi haben. Kobayashi dominierte beide Einzelwettbewerbe im vergangenen Jahr, bester Deutscher war Andreas Wellinger, der am zweiten Tag den zweiren Rang belegte