Der Weltcup der Skispringer macht Halt im finnischen Lahti. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Karl Geiger, der mit Platz drei bei der Vierschanzentournee zeigen konnte, dass er auch in diesem Weltcupjahr zu den besten gehört. Erstmals in seiner Karriere konnte Geiger das Gelbe Trikot des Gesamtwelcupführenden im Januar in Val di Fiemme (ITA) überziehen