Der US-Scharfschütze Brandon Beckett schaltet in geheimer Mission Islamisten in Syrien aus. Nach einem Einsatz erreicht ihn die Nachricht, dass ein weiterer Scharfschütze Amok läuft und systematisch verdiente Offiziere aus den eigenen Reihen ermordet. Weil unter den Ermordeten auch Becketts Vater sein soll, begeht er kurzentschlossen Fahnenflucht, um den skrupellosen Schützen eigenhändig auszuschalten.