Vom 28. Oktober bis 3. November findet sich die internationale Snooker-Elite in China ein, um an den World Open in Yushan (CHN) teilzunehmen. Im vergangenen Jahr gewann der Waliser Mark Williams das Turnier. Im Finale setzte sich Williams, trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands von 5:9, am Ende mit 10:9 gegen Kyren Wilson (ENG) durch. Dank seiner spektakulären Aufholjagd konnte sich der Waliser über ein Preisgeld von 150.000 £ freuen