Vom 12. bis 19. Januar findet sich die Snooker-Elite in London ein. Dort steht das Masters auf dem Programm, das im altehrwürdigen Alexandra Palace ausgetragen wird. Als eines von drei Triple Crown Events, gehört das Turnier zu den prestigeträchtigsten Wettkampfveranstaltungen im Snooker-Sport. Zum Masters werden die 16 besten Spieler der Welt eingeladen. Fans können sich daher auf Begegnungen auf weltklasse Niveau freuen. Im letzten Jahr gewann der Judd Trump das Turnier. Trump setzte sich im Finale gegen Ronnie O'Sullivan mit 10:4 durch.