Soldaten der Lüfte

  • Zu klein, zu schmächtig -- zunächst wurde Georges Guynemer fünf Mal bei der Armee abgelehnt. Später zählte er zu den Pionieren der militärischen Luftfahrt. Vergrößern
    Zu klein, zu schmächtig -- zunächst wurde Georges Guynemer fünf Mal bei der Armee abgelehnt. Später zählte er zu den Pionieren der militärischen Luftfahrt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Edward Corringham Mannock war auf dem linken Auge fast blind und eigentlich fluguntauglich. Vergrößern
    Edward Corringham Mannock war auf dem linken Auge fast blind und eigentlich fluguntauglich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen führte René Fonck ein asketisches Leben. Vergrößern
    Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen führte René Fonck ein asketisches Leben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Manfred Albrecht von Richthofen, der als der "Rote Baron" Berühmtheit erlangen wird. Vergrößern
    Manfred Albrecht von Richthofen, der als der "Rote Baron" Berühmtheit erlangen wird.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Kampfflugzeuge waren sowohl auf alliierter als auch deutscher Seite erfolgreich. Vergrößern
    Die Kampfflugzeuge waren sowohl auf alliierter als auch deutscher Seite erfolgreich.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Soldaten der Lüfte

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 29.11.
09:40 - 10:30
Folge 1, 1914 - 1916


Winter 1914: Der Erste Weltkrieg hat gerade erst begonnen, doch die Bodentruppen der Alliierten verzetteln sich bereits in den Schützengräben. In Frankreich erklärt Marschall Joffre: "Die Luftwaffe dient nicht mehr nur der Aufklärung. Ihre Aufgabe wird nun sein, die feindliche Luftwaffe zu zerstören." Fortan wurde der Krieg nicht nur am Boden geführt, sondern auch in der Luft. Junge Piloten und Flugschüler wurden rekrutiert, um das Vaterland zu verteidigen.
Der Deutsche Manfred von Richthofen und der Franzose Georges Guynemer gelten als schmächtig, Edward Mannock aus Großbritannien ist auf einem Auge blind und schummelt bei den Sehtests, der Deutsche Ernst Udet ist so ängstlich und ungeschickt, dass er regelmäßig Bruchlandungen hinlegt. Nur René Fonck aus Frankreich scheint zum Helden geboren.
1916 kommt es mit der verheerenden Schlacht bei Verdun zu einer Wende im Kriegsverlauf. Gleichzeitig beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der Militärluftfahrt: Der Himmel wird zur wichtigsten Kampfzone, die Flugzeugindustrie tritt in eine neue Ära ein und neue Prototypen werden getestet.
Die Jagdflieger Guynemer und von Richthofen zerstören eine feindliche Maschine nach der anderen. René Fonck hingegen verfehlt immer wieder den Gegner. In der Tragödie der Gefechte, die innerhalb von zwei Jahren bereits fast eine Million Todesopfer gefordert haben, sind die Piloten gefeierte Helden. Ihre Siege werden erfasst und in Form von Abschusszahlen veröffentlicht. Denn Helden braucht das Volk fast so sehr wie Brot.
Guynemer, der anfangs als unerfahrener Grünschnabel galt, ist nun aufgrund seiner Luftsiege ein "Fliegerass" und gewinnt fortan nicht nur die Gunst hochrangiger Militärs, sondern auch die unzähliger Frauen; von Richthofen wird zum Liebling der Kaiserin und als "Roter Baron" zum gefürchteten Alptraum seiner Gegner.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Bauern in Not - Wege aus der Krise

Bauern in Not - Wege aus der Krise

Report | 29.11.2018 | 07:20 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Aufklärungsballons über den Schlachtfeldern waren leichte Ziele für die Kampfpiloten.

Soldaten der Lüfte - 1917 - 1918

Report | 29.11.2018 | 10:30 - 11:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
BR Die Pilger Vijaay, Abhishek, Premal und Mukesh vor der Amarnath Höhle.

Kalt, riskant und gut fürs Karma - Mit Hindu-Pilgern durch die Berge Kaschmirs

Report | 29.11.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr