Somewhere - Verloren in Hollywood

  • Johnny (Stephen Dorff) und seine Tochter Cleo (Elle Fanning) vertreiben sich die Zeit mit musikalischen Videospielen. Vergrößern
    Johnny (Stephen Dorff) und seine Tochter Cleo (Elle Fanning) vertreiben sich die Zeit mit musikalischen Videospielen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
  • Georges (André Dussollier, li.) gibt ein gefundenes Portemonnaie bei Kommissar de Bordeaux (Mathieu Amalric) ab. Vergrößern
    Georges (André Dussollier, li.) gibt ein gefundenes Portemonnaie bei Kommissar de Bordeaux (Mathieu Amalric) ab.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Georges (André Dussollier) unternimmt mit seiner Frau Suzanne (Anne Concigny) und seiner Bekannten (Emmanuelle Devos, re.) einen kleinen Rundflug. Vergrößern
    Georges (André Dussollier) unternimmt mit seiner Frau Suzanne (Anne Concigny) und seiner Bekannten (Emmanuelle Devos, re.) einen kleinen Rundflug.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Georges’ (André Dussollier) Traum vom Fliegen wird wahr. Vergrößern
    Georges’ (André Dussollier) Traum vom Fliegen wird wahr.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Georges (André Dussollier) fiebert dem Treffen mit einer Unbekannten entgegen. Vergrößern
    Georges (André Dussollier) fiebert dem Treffen mit einer Unbekannten entgegen.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Georges (André Dussollier) trifft sich mit der Pilotin Marguerite (Sabine Azéma). Vergrößern
    Georges (André Dussollier) trifft sich mit der Pilotin Marguerite (Sabine Azéma).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Gemütlicher Abend vor dem Fernseher: Filmstar Johhny Marco (Stephen Dorff) mit seiner Tochter Cleo (Elle Fanning). Vergrößern
    Gemütlicher Abend vor dem Fernseher: Filmstar Johhny Marco (Stephen Dorff) mit seiner Tochter Cleo (Elle Fanning).
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
  • Neues Spiel, neues Glück: Johnny (Stephen Dorff) nimmt seine Tochter Cleo (Elle Fanning) sogar mit ins Casino. Vergrößern
    Neues Spiel, neues Glück: Johnny (Stephen Dorff) nimmt seine Tochter Cleo (Elle Fanning) sogar mit ins Casino.
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
  • Der Star Johnny Marco (Stephen Dorff) besucht mit seiner Tochter Cleo (Elle Fanning) eine Filmgala. Vergrößern
    Der Star Johnny Marco (Stephen Dorff) besucht mit seiner Tochter Cleo (Elle Fanning) eine Filmgala.
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
  • Wo er geht und steht wird der Filmstar Johnny Marco (Stephen Dorff) von Journalisten belagert. Vergrößern
    Wo er geht und steht wird der Filmstar Johnny Marco (Stephen Dorff) von Journalisten belagert.
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
  • Die elfjährige Cleo (Elle Fanning) versucht, eine Beziehung zu ihrem getrennt lebenden Vater aufzubauen. Vergrößern
    Die elfjährige Cleo (Elle Fanning) versucht, eine Beziehung zu ihrem getrennt lebenden Vater aufzubauen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/American Zoetrope
Spielfilm, Drama
Somewhere - Verloren in Hollywood

Infos
Originaltitel
Somewhere
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 11. November 2010
DVD-Start
Do., 14. April 2011
ARD
Mo., 15.04.
01:40 - 03:13


Eigentlich hat es der Schauspieler Johnny Marco geschafft: Nach einigen erfolgreichen Filmen gehört er zu den gefragten und angesagten Stars in Hollywood. Die Frauen liegen ihm zu Füßen, und es gibt kaum einen Wunsch, den er sich nicht erfüllen könnte. Trotzdem fühlt Johnny sich einsam und orientierungslos. Die innere Leere versucht er mit Alkohol und Frauengeschichten zu verdrängen. Hin und wieder absolviert er lustlos Publicity-Termine oder rast mit seinem Ferrari ziellos über die Highways. Die meiste Zeit aber verbringt er allein in seinem Zimmer im angesagten Hotel Chateau Marmont in Los Angeles, wo er sich dauerhaft eingemietet hat. Dann aber taucht überraschend seine elfjährige Tochter Cleo auf. Sie stammt aus einer früheren Beziehung und lebt eigentlich bei ihrer Mutter. Die aber schiebt das Mädchen nun bis zum Beginn des Jugend-Sommercamps zum Vater ab. Zunächst ist Johnny ziemlich ratlos, was er mit dem Mädchen anfangen soll. Er setzt sich mit ihr vor den Fernseher oder an den Pool, nimmt sie mit zu seinen Terminen, reist mit ihr zu einer Gala nach Italien und ändert auch sonst nicht viel an seinem Lebenswandel. Aber je mehr Zeit die aufgeweckte und selbstständige Cleo und ihr Vater miteinander verbringen, desto inniger wird ihre Beziehung. Johnny entwickelt allmählich echte Vatergefühle und scheint zu realisieren, dass sein Leben so nicht weitergehen kann. Immer wieder gibt es Momente, in denen er einfach ausbrechen und den Rummel um seine Person hinter sich lassen will. Dann aber kommt der Tag, an dem Cleo zum Sommercamp abreisen muss.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Somewhere" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Somewhere"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Luther (Joseph Fiennes, r.) wird von seinem väterlichen Freund und Mentor Johan von Staupitz (Bruno Ganz) vor dem Zorn des Papstes gewarnt.

Luther

Spielfilm | 19.04.2019 | 23:15 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.29/507
Lesermeinung
arte Dominique (Stefano Cassetti) und seine Tochter Clarisse (Valentine Klingberg) haben ein schwieriges Verhältnis.

Das Paradies der Tiere

Spielfilm | 20.04.2019 | 01:05 - 02:45 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
SAT.1 Mein Freund, der Delfin 2

Mein Freund, der Delfin 2

Spielfilm | 21.04.2019 | 05:55 - 07:50 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr

Der gewiefte Geschäftsmann Bermann (Moritz Bleibtreu, rechts) überlegt, wie man im Nachkriegsdeutschland Geld verdient, um nach Amerika auswandern zu können.

Die ungewöhnliche Tragikomödie "Es war einmal in Deutschland" (2017) erzählt mit bissigem Witz von J…  Mehr