Sophie Scholl - Die letzten Tage

Spielfilm, Drama
Sophie Scholl - Die letzten Tage

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 24. Februar 2005
DVD-Start
Do., 22. September 2005
Sky Emotion
Mi., 31.07.
14:30 - 16:30


Die vielfach prämierte Julia Jentsch brilliert in einem bewegenden Kammerspiel des Schreckens. Nominierung für den Auslands-Oscar. - Bei einer Flugblatt-Aktion verhaften die Nazis 1943 die junge Studentin Sophie Scholl und andere Mitglieder der Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose". Obwohl ihr die Todesstrafe droht, weigert sich Sophie im Verhör, ihre Verbündeten zu verraten. Ihr Festhalten an Menschlichkeit und christlichen Werten beeindruckt schließlich sogar den ermittelnden Gestapo-Beamten Mohr (Gerald-Alexander Held).

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Sophie Scholl - Die letzten Tage" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Alexander Held, Franz Staber, Lilli Jung

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Um überhaupt Arbeit zu finden, müssen Arben (Nik Xhelilay), sein Vater (Cun Lajci, links) uns sein Onkel (Luan Jaha, rechts) bis nach Griechenland fahren und viel Geld fürs Visum ausgeben.

Der Albaner

Spielfilm | 28.07.2019 | 23:15 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/502
Lesermeinung
BR Die geliebten Schwestern Buch und Regie Dominik Graf WDR-Kino-Koproduktion Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um den Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte Lengefeld (Henriette Confurius), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (Florian Stetter, links, neben Dominik Graf) in ihr beider Leben tritt … Koproduzenten bei diesem Projekt sind für die ARD der federführende WDR (Redaktion: Barbara Buhl) gemeinsam mit BR (Bettina Ricklefs), Degeto (Katja Kirchen) und Arte (Andreas Schreitmüller) sowie Wega Film Wien, WS Filmproduktion, Kiddinx Filmproduction und Senator Film. Zur Finanzierung aus Österreich tragen der ORF (Redaktion: Heinrich Mis) und Cine-Tirol bei. Der Film wird gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung, der Film- und Medienstiftung NRW, dem FFF Bayern, der Filmförderungsanstalt und dem DFFF.

Die geliebten Schwestern

Spielfilm | 29.07.2019 | 23:35 - 02:15 Uhr
3.89/509
Lesermeinung
WDR Nur mit Euch!

Nur mit Euch!

Spielfilm | 04.08.2019 | 12:10 - 13:40 Uhr
2.67/500
Lesermeinung
News
Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Jack Quaid (links) und Karl Urban sind Mitglieder der Anti-Superhelden-Truppe "The Boys", um gegen unehrenhafte und korrupte Heroen vorzugehen.

Superhelden mal ganz anders! Das ist das Motto der neuen Serie "The Boys". Die Hauptdarsteller Karl …  Mehr

Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr

Normalerweise geht er werktäglich auf Quotenjagd, nun darf Alexander Bommes mal wieder Promi-Gäste am Samstagabend einladen.

Alexander Bommes darf mit seiner Erfolgsquizshow "Gefragt – Gejagt" wieder einmal am Samstagabend ra…  Mehr