Soul Kitchen

  • Shayn (Birol Ünel, links) sieht sich nicht lediglich als Koch, eher als Künstler. Seine Kochkünste finden Zinos (Adam Bousdoukos) und seine Gäste allerdings nicht gerade überzeugend. Vergrößern
    Shayn (Birol Ünel, links) sieht sich nicht lediglich als Koch, eher als Künstler. Seine Kochkünste finden Zinos (Adam Bousdoukos) und seine Gäste allerdings nicht gerade überzeugend.
    Fotoquelle: ARTE / Corazn International
  • Wirt Zinos (Adam Bousdoukos, rechts) und sein Bruder Illias (Moritz Bleibtreu) wollen den Sound in der "Soul Kitchen" mit einer gestohlenen Anlage aufwerten. Vergrößern
    Wirt Zinos (Adam Bousdoukos, rechts) und sein Bruder Illias (Moritz Bleibtreu) wollen den Sound in der "Soul Kitchen" mit einer gestohlenen Anlage aufwerten.
    Fotoquelle: ARTE / Corazn International
  • Geh nicht! Doch Nadine (Pheline Roggan) ist die Karriere wichtiger als ihr Freund Zinos (Adam Bousdoukos). Vergrößern
    Geh nicht! Doch Nadine (Pheline Roggan) ist die Karriere wichtiger als ihr Freund Zinos (Adam Bousdoukos).
    Fotoquelle: ARTE / Corazn International
  • Starkoch Shayn (Birol Ünel) landet wider Willen im "Soul Kitchen". Vergrößern
    Starkoch Shayn (Birol Ünel) landet wider Willen im "Soul Kitchen".
    Fotoquelle: ARTE / Corazn International
Spielfilm, Komödie
Arm und unsexy
Von Claudia Nitsche

Infos
Audiodeskription, Produktion: Pyramide Productions, Corazón International, Centre National de la Cinématographie, Dorje Film, Norddeutscher Rundfunk, Online verfügbar von 13/06 bis 20/06
Originaltitel
Soul Kitchen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 24. Dezember 2009
DVD-Start
Do., 26. August 2010
arte
Mi., 13.06.
20:15 - 21:50


Fatih Akins hervorragende Kneipen-Komödie ist eine Hommage an Hamburg – und an Kartoffelsalat aus dem Eimer.

Plopp. Mit einem schmatzenden Geräusch landet der fertige Eimer-Kartoffelsalat auf dem Teller neben dem Schnitzel. Zinos (Adam Bousdoukos) kocht selbst in seiner Kneipe. Die paar Gäste, die noch kommen, wollen, dass alles bleibt, wie es ist. So ist es keine glückliche Fügung, als der extrovertierte Starkoch Shayn (Birol Ünel) mangels anderer Jobangebote in Zinos' "Soul Kitchen" landet. Seine Kreationen und emotionalen Wallungen vertreiben den Rest der Gäste – und auch sonst läuft es für den Wirt nicht eben rund.

Die Komödie "Soul Kitchen" (2009), die ARTE nun wiederholt, ist eine Lockerungsübung gegen die Verkopfung. Regisseur Fatih Akin ("Gegen die Wand", "Aus dem Nichts") erlaubt sich, den Ernst außen vor zu lassen, Spaß zu haben und vor allem Spaß zu machen. Dieser Film über einen Hamburger Kneipenwirt ist fürs Publikum, nicht für die Selbstverwirklichung und schon gar nicht für die Kunst.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Soul Kitchen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Soul Kitchen"

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Viktor (Fabian Busch, links) darf Rolfs (Aljoscha Stadelmann, rechts) Pistole ausprobieren.

Vorstadtrocker

Spielfilm | 14.06.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Zwischen Cem Öztürk (Elyas M'Barek, links) und Costa Papavassilou (Arnel Taci, rechts) herrscht reger Diskussionsbedarf.

Türkisch für Anfänger

Spielfilm | 15.06.2018 | 23:30 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.61/5023
Lesermeinung
WDR Die Landschaftarchitektin Claire (Nina Bott) ist entsetzt, dass Balthasar (Fritz Wepper) die schöne Hecke abrasiert.

Ein unverbesserlicher Dickkopf

Spielfilm | 17.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.2/505
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr