Spanien von oben - Geschichte(n) eines Landes

  • Die Reconquista prägte die Landschaft Spaniens mit beeindruckenden Burgen und Stadtbefestigungen von Kastilien und León bis nach Granada. Vergrößern
    Die Reconquista prägte die Landschaft Spaniens mit beeindruckenden Burgen und Stadtbefestigungen von Kastilien und León bis nach Granada.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Landschaftsmosaik, Burgen, Schlösser und Festungen: Aus der Vogelperspektive ist Spanien auch heute noch von jahrhundertelangen Gebietsrangeleien gezeichnet. Vergrößern
    Landschaftsmosaik, Burgen, Schlösser und Festungen: Aus der Vogelperspektive ist Spanien auch heute noch von jahrhundertelangen Gebietsrangeleien gezeichnet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Landschaftsmosaik, Burgen, Schlösser und Festungen: Aus der Vogelperspektive ist Spanien auch heute noch von jahrhundertelangen Gebietsrangeleien gezeichnet. Vergrößern
    Landschaftsmosaik, Burgen, Schlösser und Festungen: Aus der Vogelperspektive ist Spanien auch heute noch von jahrhundertelangen Gebietsrangeleien gezeichnet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Santiago de Compostela wurde zum spirituellen Zentrum des christlichen Spaniens, als das vermeintliche Grab des heiligen Jakobus entdeckt wurde -- Pilger strömten aus ganz Europa herbei und eine beeindruckende Kathedrale wurde gebaut. Vergrößern
    Santiago de Compostela wurde zum spirituellen Zentrum des christlichen Spaniens, als das vermeintliche Grab des heiligen Jakobus entdeckt wurde -- Pilger strömten aus ganz Europa herbei und eine beeindruckende Kathedrale wurde gebaut.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Spanien von oben - Geschichte(n) eines Landes

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 15/05 bis 14/07
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2019
arte
Mi., 15.05.
17:20 - 17:50
Folge 3, Die Reconquista


Ab dem Jahr 718 organisierte Pelagius aus einem entlegenen Berggebiet zwischen Asturien und Kantabrien (heute: Nationalpark Picos de Europa) die Rebellion gegen die Mauren und besiegte in der Schlacht von Covadonga eine muslimische Streitmacht. Rückblickend war das der Beginn der Reconquista. Pelagius und seine Nachfolger drängten die Mauren immer weiter zurück, bis sie den gesamten Nordwesten der Halbinsel zurückerobert hatten. Ende des 8. Jahrhunderts konsolidierte der neue König von Asturien, Alfons II., dieses Herrschaftsgebiet, indem er sich mit Kaiser Karl dem Großen verbündete und den Segen des Papstes erhielt. Ein Jahrhundert später wurde Santiago de Compostela zum spirituellen Zentrum des christlichen Spaniens: An der Küste Galiciens entdeckte man das vermeintliche Grab des heiligen Jakobus, es kamen erste Pilgerströme aus ganz Europa. Fast acht Jahrhunderte währte der Kampf um die Rückeroberung der Iberischen Halbinsel durch die katholischen Königreiche. Dies prägte die Landschaft Spaniens mit beeindruckenden Burgen und Stadtbefestigungen von Kastilien und León bis nach Granada. Indem im Oktober 1469 Königin Isabella I. von Kastilien und König Ferdinand II. von Aragón heirateten, besiegelten sie das mächtigste Bündnis christlicher Königreiche, das je auf der Iberischen Halbinsel bestanden hatte. Im Januar 1492 besiegten die Armeen der katholischen Könige den letzten Emir der Nasriden-Dynastie und eroberten Granada zurück. Damit war die Reconquista abgeschlossen; auf sie folgte eine Ära der Erforschung und Eroberung neuer Gebiete durch die spanische Krone.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Vallon des Morteys mit Vanil Noir.

Unsere wilde Schweiz - Der Vanil Noir

Natur+Reisen | 26.05.2019 | 10:50 - 11:40 Uhr
1.5/502
Lesermeinung
3sat Senderlogo "3sat"

Naturromantik am Mittelmeer - Der Nationalpark Calanques in Südfrankreich

Natur+Reisen | 26.05.2019 | 13:25 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Wildnis ist zurückgekehrt in den Nationalpark Bayerischer Wald. Wo einst der Borkenkäfer wütete, entsteht junger Wald mit einer enormen Artenvielfalt. Nationalpark-Chef Karl Friedrich Sinner: "Der Borkenkäfer hat die Geburtsstunde eines neuen Waldes eingeleitet."

Europas Urwälder - Bayerns neue Wildnis

Natur+Reisen | 26.05.2019 | 14:15 - 15:00 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
News
Der Mongolische Bankhar ist ein Hüte-Hund, der sich schon früh an Kinder gewöhnen soll.

Die sehenswerte neue "Terra X"-Doku belegt, dass Menschen und die Vorfahren der Hunde schon viel frü…  Mehr

"Arrival" mit Amy Adams und Jeremy Renner in den Hauptrollen steht in der Tradition großer philosophischer Sci-Fi-Filme wie "2001" und "Interstellar".

Viel Action bietet der SciFi-Film nicht. Dafür eine ganz andere, tiefere Form von Spannung. Eine Spa…  Mehr

Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr