Spaniens schönste Inseln

  • Kraterbergwelt im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma. Vergrößern
    Kraterbergwelt im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • Wandern im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma. Vergrößern
    Wandern im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • Krater im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma. Vergrößern
    Krater im Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma.
    Fotoquelle: ZDF/HR
  • Blick auf Santa Cruz de Tenerife. Vergrößern
    Blick auf Santa Cruz de Tenerife.
    Fotoquelle: ZDF/HR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Spaniens schönste Inseln

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Di., 16.10.
05:15 - 06:05
Lanzarote, Gran Canaria und La Palma


Der Film stellt die drei Kanarischen Inseln Lanzarote, Gran Canaria und La Palma vor und zeigt, warum diese so beliebte Ferienziele geworden sind. Den Anfang macht die bizarre Schönheit Lanzarote. Die Vulkaninsel zeigt eine Vielzahl von Farben im rauen Lavagestein, umrahmt vom stahlblauen Meer und schneeweißer Gischt. Sie ist die erste Insel, die komplett von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. So gibt es auf Lanzarote kleine, heimelige Fincas, umgeben von teilweise uralten Weinstöcken, jeder geschützt von runden Steinmäuerchen. Bettenburgen finden sich hier nicht. Gran Canaria hat eine andere Entwicklung hinter sich: Touristischer Anziehungspunkt sind vor allem die weitläufigen Sandstrände. Ihrem ausgeglichen Klima mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 18 bis 26 Grad verdankt die Insel ihre Attraktion als Badeziel. Abseits der großen Küstenorte bietet das gebirgige Hinterland schöne Ausflugsrouten, und auch die ebenso quirlige wie geschichtsträchtige Hauptstadt Las Palmas sorgt für Abwechslung. Anders als ihre kanarischen Schwestern ist La Palma üppig grün. Die Einheimischen nennen ihr Eiland "La Isla Bonita" - die schöne Insel. Wer die Natur liebt, wird sich hier zu Hause fühlen. Bei Einbruch der Dunkelheit zieht es Sterngucker dann auf die höchste Erhebung der Insel, zum Roque de Los Muchachos. Dort, auf 2400 Metern Höhe, stehen 14 Teleskope. Mit ihrer Hilfe kann man in seltener Klarheit einen Sternenhimmel sehen, den man so schnell nicht vergisst.
Jede der drei kanarischen Inseln zeigt sich von einer unterschiedlichen, faszinierenden Seite: Die schroffe Vulkaninsel Lanzarote besticht mit einer Vielzahl von Farben. Sie wurde einschließlich aller Ortschaften von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Gran Canaria hat eine andere Entwicklung hinter sich: Touristische Anziehungspunkte sind vor allem die weitläufigen Sandstrände. Naturliebhaber zieht es eher auf die Nachbarinsel La Palma mit ihrer üppigen Vegetation.
Lanzarote, eine der Kanarischen Inseln, ist eine bizarre Schönheit. Denn diese Vulkaninsel zeigt sich in einer Vielzahl von Farben im rauen Lavagestein - eine überraschende Palette, umrahmt vom stahlblauen Meer und schneeweißer Gischt. Lanzarote ist die erste Insel, die einschließlich aller Ortschaften von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Bettenburgen finden sich hier nicht. Dafür gibt es auf Lanzarote kleine, heimelige Fincas, umgeben von teilweise uralten Weinstöcken, jeder geschützt von runden Steinmäuerchen.
Gran Canaria hat eine andere Entwicklung hinter sich: Touristischer Anziehungspunkt sind vor allem die weitläufigen Sandstrände. Ihrem ausgeglichenen Klima mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 18 bis 26 Grad verdankt die Insel ihre Attraktion als Badeziel. Abseits der großen Küstenorte bietet das gebirgige Hinterland schöne Ausflugsrouten und auch die ebenso quirlige wie geschichtsträchtige Hauptstadt Las Palmas sorgt für Abwechslung.
Anders als ihre kanarischen Schwestern ist La Palma üppig grün. Die Einheimischen nennen ihr Eiland La Isla Bonita - die schöne Insel. Wer die Natur liebt, wird sich hier zu Hause fühlen. Bei Einbruch der Dunkelheit zieht es Sterngucker auf die höchste Erhebung der Insel, zum Roque de Los Muchachos. Dort stehen auf 2.400 Meter Höhe 14 Teleskope. Mit ihrer Hilfe entdeckt der Besucher in seltener Klarheit einen Sternenhimmel, den er so schnell nicht vergisst.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Straße der Achttausender

Straße der Achttausender - Vom Nanga Parbat nach China

Natur+Reisen | 18.10.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Die Drau ist einer der größten Tieflandflüsse Mitteleuropas. Doch von dem einst frei mäandrierenden Wildfluss ist kaum mehr etwas übrig geblieben. Nur der Drau-Unterlauf an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien, der jahrzehntelang durch den Eisernen Vorhang abgeschirmt war, ist völlig unberührt

Drau - Ein Fluss zwischen Krieg und Frieden

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 03:35 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ziesel.

Fluss ohne Grenzen - Auenwildnis an der March

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 04:20 - 05:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr

Julia Dietze (37) wurde in Marseille geboren und wuchs in München auf. Zwischenzeitlich riss sie mal nach Amsterdam aus. Im Interview zu ihrem neuen Film "Feierabendbier" hat sie viel zu erzählen.

Auf einem Datingportal wird man Julia Dietze nicht finden: Aber im Kino kann man mit ihr immerhin ei…  Mehr