Special Air Service - Englands geheime Krieger

  • SAS-Truppe hinter feindlichen Linien im Irak. Vergrößern
    SAS-Truppe hinter feindlichen Linien im Irak.
    Fotoquelle: ZDF/copyright Red Planet Pic
  • "Bravo Two Zero" unter extremen Wetterbedingungen in der irakischen Wüste bei Nacht. Vergrößern
    "Bravo Two Zero" unter extremen Wetterbedingungen in der irakischen Wüste bei Nacht.
    Fotoquelle: ZDF/copyright Red Planet Pic
  • "Bravo Two Zero" unter extremen Wetterbedingungen in der irakischen Wüste. Vergrößern
    "Bravo Two Zero" unter extremen Wetterbedingungen in der irakischen Wüste.
    Fotoquelle: ZDF/copyright Red Planet Pic
  • SAS-Patrouille "Bravo Two Zero" nimmt Kontakt mit dem Feind auf. Vergrößern
    SAS-Patrouille "Bravo Two Zero" nimmt Kontakt mit dem Feind auf.
    Fotoquelle: ZDF/copyright Red Planet Pic
Report, Militär
Special Air Service - Englands geheime Krieger

Infos
Produktionsland
Großbritannien
ZDFinfo
Sa., 29.09.
09:00 - 09:43
Einsatz im Golfkrieg


Kurz vor Beginn der Operation Desert Storm wird Andys SAS-Patrouille mit dem Codenamen "Bravo Two Zero" im Januar 1991 per Hubschrauber im Irak abgesetzt. Ihr Auftrag: Sie soll die Kommunikationswege zerstören und den Abschuss von Scud-Raketen sabotieren. Acht Mann zu Fuß gegen Panzerfahrzeuge, schwere Waffen und unzählige Soldaten. "Bravo Two Zero" ist zahlen- und waffenmäßig unterlegen, doch sie überlebt die Konfrontation, wird dann jedoch gejagt. In der extremen Kälte drohen die Männer zu erfrieren, doch sie haben gelernt, sich nach dem Prinzip von "Escape and Evasion" mit eigener Kraft aus jeder misslichen Lage zu befreien. Bevor sie ihren Auftrag erfüllen können, werden sie mit einer ungewöhnlichen Situation konfrontiert und müssen eine folgenreiche Wahl treffen: Sollen sie einen irakischen Jungen erschießen, um die unmittelbare Gefahr zu bannen? Oder lassen sie ihn laufen, um später nicht mit der Leiche eines Kindes aufgegriffen zu werden - was für sie den sofortigen Tod bedeutet hätte? Sie lassen den Jungen leben und bezahlen dafür mit sechs Wochen Gefangenschaft und Folter. Sie müssen brutalen Verhören widerstehen und werden körperlich und psychisch an ihre Grenzen getrieben. Nur dank der in der Ausbildung erworbenen Überlebenstechniken und dem unbedingten Willen, sich nicht unterkriegen zu lassen, halten sie unter schlimmsten Umständen aus, bis endlich Rettung von eigener Seite eintrifft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Biete Urlaub suche Pflege

Biete Urlaub suche Pflege - Die wahre Abenteuerreise

Report | 29.09.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Manhunt - Jagd auf Joel Lambert

Manhunt - Jagd auf Joel Lambert - Südafrika(South Africa)

Report | 29.09.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR So war das alte Hessen - Frankfurt

So war das alte Hessen - Frankfurt

Report | 29.09.2018 | 09:45 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr