Spione im Tierreich

  • Weltweit kamen mehr als 30 verschiedene Tierroboter zum Dreheinsatz. Vergrößern
    Weltweit kamen mehr als 30 verschiedene Tierroboter zum Dreheinsatz.
    Fotoquelle: ZDF/Stephen Downer
  • Hightech unter der Haut eines elektromechanischen Wildhund-Welpen im John Nolan Studio, London. Vergrößern
    Hightech unter der Haut eines elektromechanischen Wildhund-Welpen im John Nolan Studio, London.
    Fotoquelle: ZDF/Stephen Downer
  • Die schwimm- und tauchfähige Attrappe eines Flusspferd-Babys späht unter Wasser seine lebendigen "Verwandten" in Kenia aus. Vergrößern
    Die schwimm- und tauchfähige Attrappe eines Flusspferd-Babys späht unter Wasser seine lebendigen "Verwandten" in Kenia aus.
    Fotoquelle: ZDF/Rob Pilley
  • Täuschend echt: Attrappe eines Wildhund-Welpen mit Augenkamera in Botswana. Vergrößern
    Täuschend echt: Attrappe eines Wildhund-Welpen mit Augenkamera in Botswana.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Jones
  • Beim Küssen vom Spionage-Roboter belauscht: zwei Präriehunde in Colorado, USA. Vergrößern
    Beim Küssen vom Spionage-Roboter belauscht: zwei Präriehunde in Colorado, USA.
    Fotoquelle: ZDF/Neil Rettig
  • Wildhunde in extremer Nahaufnahme, gefilmt vom Welpen-Roboter in Botswana. Vergrößern
    Wildhunde in extremer Nahaufnahme, gefilmt vom Welpen-Roboter in Botswana.
    Fotoquelle: ZDF/Philip Dalton
Natur+Reisen, Tiere
Spione im Tierreich

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
Sa., 18.08.
05:50 - 06:35
Große Gefühle


Ultrarealistische Tierroboter spähen das Privatleben von Affen, Elefanten und vielen anderen aus. Sie zeigen extrem nah Liebe, Freundschaft und Familiensinn bei wilden Tieren. Mehr als 30 verschiedene Roboter mischen sich mit Mini-Kameras unter die Tiere. Die Zuschauer sehen sich mitten in Rudeln, Herden oder Familien. Die Undercover-Agenten finden Erstaunliches aus dem Privatleben unserer wilden Zeitgenossen heraus. Die technischen Wunderwerke imitieren Aussehen, Duft und Verhalten so genau, dass sie von den meisten Tieren nicht behelligt, von vielen sogar akzeptiert werden. Dadurch bekommen die Kameras tatsächlich Hautkontakt. Näher geht es nicht. Bei den afrikanischen Wildhunden erlebt ein "Undercover-Welpe" liebevolle Schmusestunden der großen Kinderschar mit deren Eltern, aber auch bedrohliche Momente bei Angriffen von Löwen. Zwischen den Zähnen hindurch nach draußen schauen künstliche Krokodilbabys einer Panzerechse aus dem Maul, die als fürsorgliche Mutter den vermeintlichen Nachwuchs ins Wasser trägt. Lebendig scheinende Reiher- und Schildkröten-Imitate beobachten zwischen den Beinen einer Elefantenherde hingebungsvolle Zuwendung von Mutter, Tanten und Cousinen zu einem neugeborenen Elefanten. Ob Babysitten, Mutterliebe und Trauer bei Languren, Sinn für Behaglichkeit und Hygiene bei Flusspferden und Warzenschweinen, zärtliches Küssen oder Freudentänze bei Präriehunden und viele andere nahezu unbekannte Verhaltensweisen bei Tieren - die Kameras der Spionage-Roboter sind stets direkt dabei und interagieren sogar mit ihrem lebendigen Gegenüber. Ausgewählte Beispiele offenbaren die innere Anatomie der Roboter und erklären, wie diese genialen Apparate Bilder liefern, die uns zeigen: Bei vielen Tieren geht es privat nicht viel anders zu als bei uns Menschen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Elchbabys im Doppelpack

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 09:15 - 10:05 Uhr
3.17/5048
Lesermeinung
ARD Jetzt heißt es für den Zwerg: Dranbleiben und immer weiter drücken. Einfach stur bleiben. Solange, bis es dem Großen zu langweilig wird. Und er die Passage freigibt.

Wildes Elsass

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLplus Hubschrauber-Einsatzübung der Lawinen- und Vermisstenhundestaffel Salzburg: Hochziehen mit der Seilwinde.

hundkatzemaus

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 18:05 - 19:10 Uhr
3.7/5033
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr