Spirituelle Wege im Bündnerland 2/3: Oberhalbstein

Spirituelle Wege im Bündnerland 2/3: Oberhalbstein
Folge 2 Vergrößern
Spirituelle Wege im Bündnerland 2/3: Oberhalbstein Folge 2
Fotoquelle: SF1
Kultur, Brauchtum
Spirituelle Wege im Bündnerland 2/3: Oberhalbstein

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Mi., 26.12.
09:30 - 10:00


Im Jahr 1580, zu Beginn der sogenannten Gegenreformation, sorgte im bündnerischen Oberhalbstein eine mehrfache Marienerscheinung für Aufsehen. Die Muttergottes soll im hochalpinen Gelände von Ziteil einem Mädchen und einem Hirtenknaben erschienen sein. Sie habe die Kinder eindringlich gewarnt, dass es dem Oberhalbsteiner Volk schlecht erginge, wenn es nicht Busse tue und sich bessere. Die Botschaft war klar: Die Oberhalbsteiner sollten sich vom reformierten Glauben fernhalten. Noch heute wird auf Ziteil der Maria gehuldigt, ihre Strahlkraft prägt das Tal. Dies zeigt sich in der erstaunlichen Dichte an sehenswerten Kirchen und Kapellen. Auch die Kapuzinermönche, die teilweise aus dem Tal stammten, haben zur tief verwurzelten Spiritualität beigetragen. Diese hat sich selbst in modernen Zeiten erhalten können. Innovative Geister wie der in Savognin aufgewachsene Origen-Gründer Giovanni Netzer transformieren die alten Traditionen in ihrer Kunst. Norbert Bischofberger erkundet das Oberhalbstein, das heute in der Gemeinde Surses zusammengefasst wird, zeigt atemberaubende Landschaften, geschichtsträchtige Orte und trifft Menschen, die sich mit dem Tal und seiner Tradition auseinandersetzen. Ein Film von Markus Matzner.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Royale Weihnachten

Royale Weihnachten - Wie die Königshäuser die Festtage verbringen

Kultur | 25.12.2018 | 00:05 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Mürbteigtaler, Hetzmannsdorf, Weinviertel.

Vanille, Zimt und Mandelsplitter - Weihnachtsbäckerei in Europa

Kultur | 26.12.2018 | 03:45 - 04:30 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr