Sportclub Story

  • Aljona Savchenko beim Interview in Zürich. Vergrößern
    Aljona Savchenko beim Interview in Zürich.
    Fotoquelle: NDR/Inka Blumensaat
  • Alexander König - der Trainer hinter dem Olympiagold und Savchenko und Massot. Vergrößern
    Alexander König - der Trainer hinter dem Olympiagold und Savchenko und Massot.
    Fotoquelle: NDR/Inka Blumensaat
  • Aljona Savchenko (beim Dreh) in Oberstdorf, wo sie seit 4 1/2 Jahren zuhause ist. Vergrößern
    Aljona Savchenko (beim Dreh) in Oberstdorf, wo sie seit 4 1/2 Jahren zuhause ist.
    Fotoquelle: NDR/Inka Blumensaat
Sport, Dokumentation
Sportclub Story

Infos
Produktionsland
Deutschland
NDR
So., 03.03.
23:35 - 00:05
Olympiasiegerin Aljona Savchenko - Endlich ganz oben


Aljona Savchenko ist eine Legende auf dem Eis: Als Paarläuferin wurde sie viermal Europameisterin, sechsmal Weltmeisterin und gewann 2018 gemeinsam mit ihrem Partner Bruno Massot sensationell die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen für Deutschland. Es war Aljona Savchenkos fünfte Teilnahme an Olympischen Spielen und endlich erfüllte sich ihr Lebenstraum: "30 Jahre lang habe ich dafür gearbeitet. Mein ganzes Leben ging mir durch den Kopf. Die stundenlange Fahrerei zur Eishalle in der Kindheit, die schweren Zeiten meiner Karriere und mir wurde klar: Mein Gott, ich habe es wirklich geschafft!", sagt die heute 35-Jährige im Interview für die "Sportclub Story". Die gebürtige Ukrainerin war zunächst an der Seite von Robin Szolkowy elf Jahre lang sehr erfolgreich, Trainer des Duos war der wegen seiner Vergangenheit als Stasimitarbeiter umstrittene Ingo Steuer. Kein Eislaufpaar holte jemals mehr internationale Medaillen für Deutschland als Savchenko und Szolkowy, nur bei Olympischen Spielen konnten die beiden nicht vollends überzeugen. Mit einer Bronzemedaille, der zweiten nach 2010, endete 2014 ihre gemeinsame Zeit. "Ich habe aber gefühlt, dass ich nicht am Ende bin. Das Ziel Olympiagold war größer als alles andere", sagt Savchenko. Mit dem Franzosen Bruno Massot fand sie einen neuen Partner. Die beiden trennten sich von Trainer Steuer und wechselten zu Alexander König nach Oberstdorf. "Ich glaube, das war die beste Entscheidung meines Lebens. Die Natur, der neue Trainer, der neue Partner auf dem Eis. Und dann habe ich hier noch meinen späteren Mann kennengelernt. Ich glaube, das alles hat mir diese Freiheit gegeben. Innere Freiheit. Das Gefühl zu fliegen, ohne dass dich jemand zurückhält", sagt Savchenko. Aktuell hat das Goldpaar eine Wettkampfpause eingelegt, absolviert Showauftritte in Asien und Europa. Ob sie in der kommenden Saison wieder um Medaillen laufen wollen, lassen die beiden bislang offen. "Sportclub Story"-Autorin Inka Blumensaat hat Aljona Savchenko zu Hause in Oberstdorf und in Zürich hinter den Kulissen einer Eisshow getroffen, sie hat ausführlich auch mit Savchenkos Partner Bruno Massot, Trainer Alexander König, ihrem ehemaligen Partner Robin Szolkowy und Daniel Weiss, Eiskunstlaufexperte für die ARD, gesprochen. Über eine Frau, die "niemals, niemals, niemals aufgibt", wie Massot erzählt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sport1 FC Bayern Inside

FC Bayern Inside

Sport | 19.03.2019 | 22:00 - 22:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
WDR sport inside

sport inside

Sport | 20.03.2019 | 22:55 - 23:25 Uhr
2.96/5025
Lesermeinung
NDR Marlis Trautmann (Witwe Bert Trautmann).

Sportclub Story - Bert Trautmann Vom Kriegsgefangenen zur Torwart-Legende

Sport | 31.03.2019 | 23:35 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Glückliches Paar: "Bachelor" Andrej und Kandidatin Jenny küssten sich während der Dreharbeiten immer wieder.

Am Ende war es keine Überraschung mehr: "Bachelor" Andrej Mangold hat Jennifer Lange seine letzte Ro…  Mehr

Immerhin, die Forschung wird vorangetrieben: Wissenschaftler versuchen, eine immer rasantere Ausbreitung von Resistenzen zu stoppen.

Antibiotikaresistente Keime drohen zur weltweiten Todesursache Nummer eins zu werden und könnten, so…  Mehr

Oliver Bauch "glänzte" in der Kennenlernshow durch seine durchtrainierte Plauze. Ihm wurde genau wie den anderen 13 Kandidaten eine Tanzpartnerin bzw. ein Tanzpartner zugeteilt. Sehen Sie im Folgenden die Bilder der 14 Paare.

Seit der Auftaktshow von "Let's Dance" ist bekannt, wer mit wem tanzt. Wer wie tanzt – auch davon be…  Mehr

Christine und Hans wohnen seit 27 Jahren in Suhl Nord. Die Plattenbauten werden abgerissen, nun müssen sie ausziehen.

Nach der Wende kam die Abwanderung. In Suhl-Nord soll die Heimat von nunmehr nur noch 3.650 Anwohner…  Mehr

Auch sie trauern nach dem Tod Jens Büchners: Seine einstige Verlobte Jennifer und ihr gemeinsamer Sohn Leon. "Ich muss immer vor Leon stark sein, aber innerlich zerreißt es mich", berichtete die 32-Jährige in der jüngsten Folge von "Goodbye Deutschland".

Vier Monate nach dem Tod Jens Büchners ist auch seine Ex-Verlobte Jennifer noch mitgenommen. In eine…  Mehr