Spuren im Stein - Das Allgäu

  • Der ehemalige Steinbruch bei Gerhausen ist nun Urzeitweide. Vergrößern
    Der ehemalige Steinbruch bei Gerhausen ist nun Urzeitweide.
    Fotoquelle: SWR/Dirk Neumann
  • Der Albtrauf bei Pfullingen. Vergrößern
    Der Albtrauf bei Pfullingen.
    Fotoquelle: SWR/Dirk Neumann
  • Eingangsportal zur Falkensteiner Höhle. Vergrößern
    Eingangsportal zur Falkensteiner Höhle.
    Fotoquelle: SWR/Dirk Neumann
Report, Dokumentation
Spuren im Stein - Das Allgäu

SWR
Sa., 03.11.
07:00 - 07:45
Folge 3


Das Allgäu ist eine der bekanntesten Regionen Deutschlands. Berge, Seen, Kühe und Käse fallen jedem ein, wenn er an das Allgäu denkt. Die Moderatoren Lena Ganschow und Sven Plöger begeben sich auf Spurensuche nach den geologischen "Erfolgsfaktoren" des Allgäus und finden verblüffende Antworten auf Fragen wie diese: Wohin führte die erste Fahrt ins Blaue? Was macht eigentlich ein Käseschmierer? Was hat ein Fingernagel mit den Alpengipfeln zu tun? Wie wird man Adlerkönig? Bei all dem spielt die Geologie eine wichtige Rolle. Die Landschaft zwischen dem Alpenhauptkamm und den Seen, Mooren und Hügeln des Alpenvorlands ist geprägt von zwei geologischen Großereignissen: Der Alpenauffaltung im Zuge des Aufeinandertreffens von zwei tektonischen Platten und der landschaftsbildenden Kraft der Gletscher während der letzten Eiszeit vor über 10.000 Jahren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Ihre Wohnung verlässt sie nicht mehr.

Mich vermisst keiner!

Report | 03.11.2018 | 01:55 - 02:23 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Goldschmidts Kinder

Goldschmidts Kinder - Überleben in Hitlers Schatten

Report | 03.11.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Christoph (links) und Michael Well.

Der Klang von Heimat - Die neue Liebe zum Dialekt

Report | 03.11.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr