Sri Lanka - Gegen das Vergessen

  • Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges durchreist Vanessa Dougnac den Norden Sri Lankas auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges und stellt fest, dass die Toten in den Erinnerungen der Überlebenden bis heute präsent sind. Vergrößern
    Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges durchreist Vanessa Dougnac den Norden Sri Lankas auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges und stellt fest, dass die Toten in den Erinnerungen der Überlebenden bis heute präsent sind.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges durchreist Vanessa Dougnac den Norden Sri Lankas auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges. Vergrößern
    Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges durchreist Vanessa Dougnac den Norden Sri Lankas auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die Flucht von 300.000 Tamilen, die zwischen den zwei Lagern aufgerieben wurden- - und das nicht so einfach vergessen können. Vergrößern
    Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die Flucht von 300.000 Tamilen, die zwischen den zwei Lagern aufgerieben wurden- - und das nicht so einfach vergessen können.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die überstürzte Flucht von 300.000 Tamilen, die zwischen den zwei kompromisslosen Lagern aufgerieben wurden. Vergrößern
    Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die überstürzte Flucht von 300.000 Tamilen, die zwischen den zwei kompromisslosen Lagern aufgerieben wurden.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Sri Lanka - Gegen das Vergessen

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 25/09 bis 02/10
Produktionsland
Frankreich / Indien
Produktionsdatum
2016
arte
Di., 25.09.
23:45 - 00:40


Einige Jahre nach Ende des Bürgerkrieges in Sri Lanka durchreist die Journalistin Vanessa Dougnac den Norden der Insel auf der Suche nach den Spuren dieses vergessenen Krieges. 2008 und 2009 verloren hier Zehntausende Zivilisten ihr Leben, als Regierungstruppen die von der Guerilla-Gruppe Tamil Tigers besetzten Gebiete zurückeroberten. Diese Toten geistern bis heute durch die Erinnerungen der Überlebenden. Aber in der Version der siegreichen Regierung ist kein Platz für die zivilen Opfer. Für sie gehörten sie alle zum Lager der Aufständischen. Der damalige Präsident Mahinda Rajapaksa rühmte sich sogar damit, als erstes Land einen Krieg gegen den Terror gewonnen zu haben - koste es, was es wolle. In diesem Film lassen Vanessa Dougnac und Fabrice Launay Zeitzeugen zu Wort kommen, die sich trauen, vor laufender Kamera zu sprechen. Sie sichten die Überreste von Kleidung und Alltagsgegenständen, von denen die paradiesischen Strände nach den wahllosen Bombardements noch heute übersät sind. Claire Braud illustriert in ihren Zeichnungen die überstürzte Flucht von 300.000 Tamilen, die zwischen den zwei kompromisslosen Lagern aufgerieben wurden. Kann man die Aussöhnungsbemühungen von Sri Lanka ernst nehmen, wenn keine der im Nachhinein von den Vereinten Nationen geforderten Untersuchungen abgeschlossen wurde? Wenn Zeugen, oftmals Frauen, eingeschüchtert, belästigt und verfolgt werden, nur weil sie wissen möchten, was aus ihrem Sohn oder Bruder wurde, nachdem dieser zur Armee gegangen ist? Die tamilische Bevölkerung versucht heute in einem angeblich befriedeten Sri Lanka mit den Singhalesen zusammenzuleben. Doch welchen Preis zahlen sie für diese so wichtige Integration?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Lichtdesigner, die in den urbanen Zentren die Nacht in Szene setzen, kommen von der Bildhauerei und der darstellenden Kunst. Auf öffentlichen Plätzen wie hier den Quais von Bordeaux, herrscht gedämpftes Licht, das Dunkel wird für die Spaziergänger zur Oase.

Von der Dunkelheit ins Licht - Eine kleine Geschichte der urbanen Beleuchtung

Report | 20.10.2018 | 07:20 - 08:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Manhunt - Jagd auf Joel Lambert

Manhunt - Jagd auf Joel Lambert - Arizona(Arizona)

Report | 20.10.2018 | 08:55 - 09:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sport1 NORMAL

NORMAL

Report | 20.10.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
News
Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr