Stadt, Land, Frust

Report, Gesellschaft und Soziales
Stadt, Land, Frust

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Phoenix
Sa., 08.09.
03:00 - 03:30
Wie wollen wir in Zukunft leben?


Städte wachsen, Dörfer sterben: 2050 werden wohl nur noch 16 Prozent der Menschen auf dem Land wohnen. Das Leben in der Stadt scheint attraktiv: Sie hat alles, ist bunt, voll Kunst und Kultur - pralles Leben eben. Sie ist für viele Menschen aber vor allem auch Stress. Wohnraum ist knapp und teuer, die sozialen Spannungen sind groß. Dazu klagen viele Städter über Isolation. Die Dokumentation zeigt die Probleme und stellt die Frage "Wie wollen wir in Zukunft leben?"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Vom Kinderheim in die Familie:  Die neunjährige Nermina hat bei Anne (45), Frank (47) und deren großer Tochter Lönja ein neues Zuhause gefunden.

TV-Tipps Eltern verzweifelt gesucht - Vom Kinderheim in die Pflegefamilie

Report | 04.09.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Am Einweihungsfest der Schule «Belle Étoile» nahm auch der Bürgermeister (vorne r.) teil.

K(l)eine Weltverbesserer - Eine Schule für Togo

Report | 05.09.2018 | 00:15 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Landwirte im Münsterland ackern um ihre Existenz zu sichern.

Ackern für die Existenz - Erntestress für die Landwirte im Münsterland

Report | 06.09.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr