Stadt Land Kunst

  • Die bretonische Insel Belle-Ile im Atlantischen Ozean inspirierte bereits den impressionistischen Maler Claude Monet. 1886 kam dieser auf die Insel und malte die raue See und die wilden Landschaften. Vergrößern
    Die bretonische Insel Belle-Ile im Atlantischen Ozean inspirierte bereits den impressionistischen Maler Claude Monet. 1886 kam dieser auf die Insel und malte die raue See und die wilden Landschaften.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Schloss Drottningholm wird auch als das schwedische Versailles bezeichnet. Die Sommerresidenz der schwedischen Könige erinnert an französische Schlösser. Vergrößern
    Das Schloss Drottningholm wird auch als das schwedische Versailles bezeichnet. Die Sommerresidenz der schwedischen Könige erinnert an französische Schlösser.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 18.01.
13:00 - 14:05


(1): Belle-Île, Claude Monets bretonische Schönheit (2): Versailles in Schweden (3): Das absolute Muss: Die Hügel von San Francisco

Thema:

Das absolute Muss: Die Hügel von San Francisco

Versailles in Schweden

Schloss Drottningholm, der Sommersitz der schwedischen Könige, wird nicht umsonst als das schwedische Versailles bezeichnet. Ab dem 17. Jahrhundert wehte ein Hauch französischer Lebensart durch das skandinavische Königreich und die Straßen seiner Hauptstadt. Die schwedischen Monarchen ließen Künstler, Architekten, Kunsthandwerker und Gärtner aus der damals bedeutendsten Weltmacht Frankreich kommen. Ihren Einfluss spürt man bis heute in der schwedischen Lebensart.

Belle-Île, Claude Monets bretonische Schönheit

Die Belle-Île vor der Küste von Quiberon ist die größte der bretonischen Inseln. An diesen abgelegenen Ort begab sich 1886 Claude Monet zu seinem ersten Besuch in der Bretagne und bannte erstmals die Wogen des Atlantiks auf seine Leinwand. Hier wurde der Vorreiter des Impressionismus mit Bewegung vertraut: Nie zuvor hatte er eine so aufgewühlte See und derart wilde Landschaften gesehen. Verzaubert von der Schönheit der Insel verbrachte er dort mehrere Monate.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Karambolage

Karambolage

Kultur | 24.02.2018 | 18:55 - 19:10 Uhr
3.5/5014
Lesermeinung
arte Square für Künstler

Square für Künstler

Kultur | 25.02.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Abgedreht!

Abgedreht!

Kultur | 25.02.2018 | 06:00 - 06:35 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr