Stadt Land Kunst

Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 25.01.
13:00 - 14:00


(1): Das Departement Aude, die Heimat des französischen Sängers Charles Trenet (2): Brügge, das belgische New York des Mittelalters (3): Das absolute Muss: Die Piazza del Plebiscito in Neapel

Thema:

Das Departement Aude, die Heimat des französischen Sängers Charles Trenet

Lagunen, so weit das Auge reicht, endlose Strände mit feinem Sand und einige der ältesten Weinreben Frankreichs: Narbonne und seine Umgebung sind voller sanfter Lebensfreude. Hier wurde Charles Trenet geboren. Der weltbekannte Sänger, der die Poesie und die Musik revolutionierte, blieb seiner Heimatstadt sein ganzes Leben lang verbunden. Die Landschaft seiner ersten Erinnerungen rief beim "Fou Chantant", dem "verrückten Sänger" wie man ihn in Frankreich nennt, eine Nostalgie hervor, die zum Hauptthema seines künstlerischen Schaffens wurde.

Brügge, das belgische New York des Mittelalters

Man nennt es auch "Venedig des Nordens": Das mitten im nordbelgischen Flandern gelegene Brügge lässt sich am besten über die Kanäle erkunden, die die Stadt durchziehen. Dank derer wurde Brügge im Mittelalter zu einer der wichtigsten Städte Europas. Die ansässigen Kaufleute handelten seit dem 15. Jahrhundert mit der ganzen Welt und machten Brügge zur Drehscheibe des weltweiten Finanz - und Handelswesens und zur Hauptstadt des Kapitalismus.

Das absolute Muss: Die Piazza del Plebiscito in Neapel

Die Piazza del Plebiscito in Neapel ist einer der schönsten Plätze Europas. Die bedeutendsten Gebäude der Stadt umsäumen das riesige Halbrund, vom Palazzo Reale bis zur Kirche San Francesco di Paola. Doch wo heute die wichtigsten Ereignisse des neapolitanischen Lebens stattfinden, wurden im 17. Jahrhundert die ersten Hungerspiele abgehalten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Capriccio

Kultur | 23.01.2018 | 22:00 - 22:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR artour
Logo

artour

Kultur | 25.01.2018 | 22:05 - 22:35 Uhr
2.95/5021
Lesermeinung
ZDF Logo: "aspekte".

aspekte

Kultur | 26.01.2018 | 23:00 - 23:45 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr