Stadt Land Kunst

  • Verona liegt zwischen dem Comer See und Venedig und war Ende des 14. Jahrhunderts eine der wohlhabendsten und mächtigsten Städte der Region. Vergrößern
    Verona liegt zwischen dem Comer See und Venedig und war Ende des 14. Jahrhunderts eine der wohlhabendsten und mächtigsten Städte der Region.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Eine unbewohnte kleine Insel mit weißen Sandstränden inmitten einer türkisblauen Lagune im Indischen Ozean: Vor der Küste der Insel Mauritius liegt die Ile aux Cerfs. Vergrößern
    Eine unbewohnte kleine Insel mit weißen Sandstränden inmitten einer türkisblauen Lagune im Indischen Ozean: Vor der Küste der Insel Mauritius liegt die Ile aux Cerfs.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Chinatown, der chinesische Garten in Pasadena oder der buddhistische Tempel auf den Hacienda Heights: In Los Angeles lebt eine der größten chinesischen Gemeinden der USA. Vergrößern
    Chinatown, der chinesische Garten in Pasadena oder der buddhistische Tempel auf den Hacienda Heights: In Los Angeles lebt eine der größten chinesischen Gemeinden der USA.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 10/07 bis 08/09
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 10.07.
13:00 - 13:55


(1): Verona, Schauplatz von Romeo und Julia (2): Das chinesische Los Angeles (3): Das absolute Muss: Die Île aux Cerfs vor Mauritius

Thema:

Verona, Schauplatz von Romeo und Julia

Sie ist die Stadt der Liebe und der Schauplatz der Tragödie des berühmtesten Liebespaares der Weltliteratur: Verona liegt zwischen dem Comer See und Venedig und war Ende des 14. Jahrhunderts eine der wohlhabendsten und mächtigsten Städte der Region - und ein Ort, an dem Adelige ihre Fehden austrugen. Aus diesen Familien-Rivalitäten schöpfte der englische Dramatiker William Shakespeare die Inspiration für sein Meisterwerk "Romeo und Julia".

Das chinesische Los Angeles

Chinatown, der Chinesische Garten in Pasadena oder der buddhistische Tempel auf den Hacienda Heights: In Los Angeles lebt eine der größten chinesischen Gemeinden der USA. Es sind die Nachkommen von Tausenden Chinesen, die Mitte des 19. Jahrhunderts in der Hoffnung auf ein besseres Leben in Kalifornien ankamen, die den Staat mit aufbauten und dennoch lange Zeit unter Rassismus zu leiden hatten

Das absolute Muss: Die Île aux Cerfs vor Mauritius



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mit dem Philosophen Christian Uhle (re.) spricht Jonas (li.) über die Wechselwirkung zwischen Transparenz und Vertrauen.

Streetphilosophy - Zeig dich!

Kultur | 30.06.2018 | 01:45 - 02:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR artour
Logo

artour

Kultur | 05.07.2018 | 22:05 - 22:35 Uhr
2.95/5021
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr