Stadt Land Kunst

  • La Petite France verzaubert die Besucher Straßburgs mit Kanälen, schmalen Gässchen und schmucken Fachwerkhäusern. Das im 16. Jahrhundert errichtete Viertel beherbergte einst die Werkstätten aller Gerber und Schreiner der Stadt. Vergrößern
    La Petite France verzaubert die Besucher Straßburgs mit Kanälen, schmalen Gässchen und schmucken Fachwerkhäusern. Das im 16. Jahrhundert errichtete Viertel beherbergte einst die Werkstätten aller Gerber und Schreiner der Stadt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • 1974 ließ der britische Kunstexperte Bruce Chatwin sein altes Leben hinter sich, um die weitläufige Landschaft Patagoniens zu Fuß zu durchqueren. Vergrößern
    1974 ließ der britische Kunstexperte Bruce Chatwin sein altes Leben hinter sich, um die weitläufige Landschaft Patagoniens zu Fuß zu durchqueren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Patagonien, das Land der Extreme, liegt am äußersten Ende der südlichen Hemisphäre. Trockensteppen, verschneite Berggipfel und tiefblaue Seen lockten schon Generationen von Abenteurern hierher. Vergrößern
    Patagonien, das Land der Extreme, liegt am äußersten Ende der südlichen Hemisphäre. Trockensteppen, verschneite Berggipfel und tiefblaue Seen lockten schon Generationen von Abenteurern hierher.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 20/07 bis 18/09
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 20.07.
13:00 - 13:55


(1): Patagonien, die Erweckung des britischen Schriftstellers Bruce Chatwin (2): Der American Dream auf dem Sunset Boulevard in L.A. (3): Das absolute Muss: Das Petite France in Straßburg

Thema:

Patagonien, die Erweckung des britischen Schriftstellers Bruce Chatwin

Patagonien, das Land der Extreme, liegt am äußersten Ende der südlichen Hemisphäre. Trockensteppen, verschneite Berggipfel und tiefblaue Seen lockten schon Generationen von Abenteurern hierher. 1974 ließ der britische Kunstexperte Bruce Chatwin sein altes Leben hinter sich, um diese weitläufige Landschaft zu Fuß zu durchqueren. Er ging fast sechs Monate und fand dabei seine Berufung zum Schriftsteller. Diese Erfahrung war die Grundlage für seinen Bestseller "In Patagonien".

Der American Dream auf dem Sunset Boulevard in L.A.

Im 18. Jahrhundert war es ein frisch erschlossener Pfad am Fuße der Hügel von Los Angeles. Nach der Unabhängigkeit Kaliforniens wurde der Weg, der bis zum Pazifik führt, größer. Heute säumen Palmen, Motels, Shops und Leuchtreklamen den Asphalt - Sunset Boulevard ist die berühmteste Straße in der Stadt der Engel. Wenn man heute im ältesten Viertel von L.A. startet, dann die Filmstudios passiert und schließlich an den sonnigen Stränden ankommt, dann ist noch immer etwas vom amerikanischen Traum zu spüren.

Das absolute Muss: Das Petite France in Straßburg

Es ist ein städtisches Schutzgebiet, das ausschließlich zu Fuß betreten werden darf. La Petite France verzaubert die Besucher Straßburgs mit Kanälen, schmalen Gässchen und schmucken Fachwerkhäusern. Das im 16. Jahrhundert errichtete Viertel beherbergte einst die Werkstätten aller Gerber und Schreiner der Stadt. Eines Sommers bekamen diese Handwerker und andere Bewohner ein ganz besonderes Fieber.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Capriccio

Kultur | 17.07.2018 | 22:00 - 22:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR artour
Logo

artour

Kultur | 19.07.2018 | 22:05 - 22:35 Uhr
2.95/5021
Lesermeinung
arte Kurzschluss - Das Magazin

Kurzschluss - Das Magazin

Kultur | 22.07.2018 | 00:50 - 01:50 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr