Stadt Land Kunst

  • Perserteppiche gehören zum kulturellen Erbe des Iran und bergen eine jahrtausendealte Geschichte, die bis in die Spätantike zurückreicht. Vergrößern
    Perserteppiche gehören zum kulturellen Erbe des Iran und bergen eine jahrtausendealte Geschichte, die bis in die Spätantike zurückreicht.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Von den monumentalen Palästen von Persepolis bis zu den königlichen Teppichmanufakturen des 17. Jahrhunderts zeugen die Perserteppiche von Kultur und Mentalität der Iraner. Vergrößern
    Von den monumentalen Palästen von Persepolis bis zu den königlichen Teppichmanufakturen des 17. Jahrhunderts zeugen die Perserteppiche von Kultur und Mentalität der Iraner.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Küstenort Cherbourg in der Normandie ist für seinen Hafen und seine Festungsanlagen bekannt - und für seine Regenschirme. Vergrößern
    Der Küstenort Cherbourg in der Normandie ist für seinen Hafen und seine Festungsanlagen bekannt - und für seine Regenschirme.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das klare Wasser der Adria umspült die Küste des kroatischen Badeortes Rabac. Seit dem 19. Jahrhundert werden hier Touristen willkommen geheißen. Vergrößern
    Das klare Wasser der Adria umspült die Küste des kroatischen Badeortes Rabac. Seit dem 19. Jahrhundert werden hier Touristen willkommen geheißen.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Mo., 17.09.
13:00 - 13:50


(1): Mit Jacques Demy unter den Regenschirmen von Cherbourg (2): Auf Perserteppichen durch den Iran (3): Das absolute Muss: Kroatien - Aufstand der Bergleute

Thema:

Mit Jacques Demy unter den Regenschirmen von Cherbourg

Der Küstenort Cherbourg in der Normandie ist für seinen Hafen und seine Festungsanlagen bekannt - und für seine Regenschirme. 1962 richtete der französische Filmregisseur Jacques Demy die Kamera auf die mittelalterlichen Gassen der Stadt: Sein erster Musikfilm "Die Regenschirme von Cherbourg" erzählt von einer vom Krieg zerstörten Liebe. Der Kassenschlager verhalf Catherine Deneuve zum internationalen Durchbruch und ist zugleich eine Liebeserklärung an Cherbourg.

Auf Perserteppichen durch den Iran

Perserteppiche gehören zum kulturellen Erbe des Iran und bergen eine jahrtausendealte Geschichte, die bis in die Spätantike zurückreicht. Von den monumentalen Palästen von Persepolis über die Basare von Isfahan bis zu den königlichen Teppichmanufakturen des 17. Jahrhunderts zeugen die allgegenwärtigen Kunstwerke von Kultur und Mentalität der Iraner.

Das absolute Muss: Kroatien - Aufstand der Bergleute



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit

Kultur | 19.09.2018 | 19:20 - 20:00 Uhr
4.33/506
Lesermeinung
arte 28 Minuten

28 Minuten

Kultur | 20.09.2018 | 03:45 - 04:25 Uhr
3/5021
Lesermeinung
arte Vor der griechischen Küste liegen die Kykladen-Inseln, die vom blauen Wasser des Mittelmeeres umspült werden und für ihre strahlend weißen Dörfer bekannt sind.

Stadt Land Kunst

Kultur | 20.09.2018 | 08:45 - 09:45 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr