Stadt Land Kunst

Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 11.10.
13:00 - 14:05


(1): Irland oder die Love Story von Michel Houellebecq (2): Amorgos, Bollwerk der Zykladen (3): Das absolute Muss: Die Sieben Inseln in der Bretagne

Thema:

Irland oder die Love Story von Michel Houellebecq

Man nennt sie die grüne Insel: Irland, Erde der Legenden, mit seiner von Religion geprägten Geschichte, besticht durch wilde Seenlandschaften, schier endlose Strände und Steilklippen. Zu Beginn der 2000er Jahre fühlte sich der französische Schriftsteller Michel Houellebecq von diesem Land inspiriert und erklärte es zu seinem Zufluchtsort. Dort entstanden insgesamt vier Romane - darunter "Die Möglichkeit einer Insel", "Karte und Gebiet" - sowie mehrere Gedichte.

Amorgos, Bollwerk der Zykladen

Amorgos liegt am Kreuzweg der Kontinente, zwischen Europa, Kleinasien, Nahost und Afrika. Jahrhundertelang galt die bergige griechische Insel, die zum Archipel der Zykladen gehört, als strategischer Zankapfel. Ihre Einwohner gewöhnten sich an die zahlreichen Angriffe und unaufhörlichen Piratenraubzüge. Um sich zu schützen, passten sie ihre Architektur und ihre Lebensweise an.

Das absolute Muss: Die Sieben Inseln in der Bretagne

In der Bretagne, zwischen Trébeurden und Perros-Guirec, erstreckt sich über fünfzehn Kilometer die berühmte Felsenküste aus rosafarbenem Granit, deren Farbe sich mit dem Blau des Meeres vermischt und einen atemberaubenden Anblick bietet. Besucher genießen die Badeorte, die Leuchttürme und das Archipel der Sieben Inseln, ein Paradies für Seevögel.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo "Kulturzeit" (schwarz)

Kulturzeit

Kultur | 17.11.2018 | 06:20 - 07:00 Uhr
4/508
Lesermeinung
arte Stadt Land Kunst Spezial

Stadt Land Kunst Spezial

Kultur | 17.11.2018 | 08:20 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Kulturplatz extra
Keyvisual

Kulturplatz

Kultur | 17.11.2018 | 09:05 - 09:35 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr