Stadt Land Kunst

Kultur, Magazin
Stadt Land Kunst

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 11/01 bis 12/03
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 11.01.
13:00 - 13:55


(1): Belleville: Das Paris der kleinen Leute von Willy Ronis (2): Das wahre Venedig des Ostens: Suzhou in China (3): Maracanã: Feuertaufe eines Stadions

Thema:

Belleville: Das Paris der kleinen Leute von Willy Ronis

Das beliebte Pariser Stadtviertel Belleville mit seinen steilen Gassen hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs einen eher zweifelhaften Ruf. Als er das bescheidene Quartier zum ersten Mal aufsuchte, traf der Fotograf Willy Ronis dort auf eine fast dörfliche Idylle, geprägt durch kleine Handwerksbetriebe, nachbarschaftliche Geselligkeit und viele verschiedene Kulturen. Damals verkehrten in Belleville nur die Anrainer, die übrigen Pariser mieden das Viertel. Der Künstler fand hier einen unerschöpflichen Fundus an Motiven, Klängen und Lichterspielen, die er in seinen Fotografien festhielt - Bilder aus einer verlorenen Zeit.

Das wahre Venedig des Ostens: Suzhou in China

Umgeben von zahllosen Wolkenkratzern bewahrt Suzhou in China seine mehr als 2.600-jährige Vergangenheit als Stadt der Brücken und Kanäle. Die lange vor Venedig in einem ehemaligen Sumpfgebiet auf Pfählen errichtete Stadt ist heute eine florierende Industriemetropole. Hier kamen erstmals Schleusen zum Einsatz, um die Siedlung vor Überschwemmungen zu schützen. Auf den Kanälen wurden Personen und kostbare Handelswaren befördert. Elegante Wohnhäuser bewahren die Pracht von einst, vor allem aber zeugen die Wasserwege im Herzen der Stadt von ihrer ruhmreichen Vergangenheit.

Maracanã: Feuertaufe eines Stadions

Ohne das Maracanã-Stadion wäre Brasilien nicht die Fußballnation, die sie heute ist. Auf dem anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 1950 erbauten Stadion ruhten die Hoffnungen des ganzen Landes auf den ersten Stern der brasilianischen Nationalmannschaft. Das Stadion ist mit 200.000 Plätzen kolossal, und das Fußballturnier wird ihm gerecht: Im Finale treffen Brasilien und Uruguay aufeinander. Doch noch ist nichts entschieden. Wird das Maracanã-Stadion unter dem Jubel der brasilianischen Fans erbeben?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit

Kultur | 18.01.2019 | 06:20 - 07:00 Uhr (noch 9 Min.)
4.09/5011
Lesermeinung
arte Stadt Land Kunst

Stadt Land Kunst

Kultur | 18.01.2019 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.86/507
Lesermeinung
ZDF Logo: "aspekte".

aspekte

Kultur | 18.01.2019 | 23:20 - 00:05 Uhr
3.1/5010
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr