Stadt Land Kunst

  • In Wien spielt eine neue Generation von Künstlern wie das Comic-Duo Igudesman und Joo mit Codes und würdigt die Musik des deutschen Genies. Vergrößern
    In Wien spielt eine neue Generation von Künstlern wie das Comic-Duo Igudesman und Joo mit Codes und würdigt die Musik des deutschen Genies.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Joo mit Codes/würdigt die Musik des deutschen Genies
  • Baden ist mit seinen vielen heißen Quellen und Berglandschaften ein beliebtes Urlaubsziel für Wiener. Vergrößern
    Baden ist mit seinen vielen heißen Quellen und Berglandschaften ein beliebtes Urlaubsziel für Wiener.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Baden ist mit seinen vielen heißen Quellen/Berglandschaften ein beliebtes Urlaubsziel für Wiener
  • Die sehr grüne und gebirgige Insel Kyushu gegenüber China ist ein Tor zum Rest des japanischen Archipels. Vergrößern
    Die sehr grüne und gebirgige Insel Kyushu gegenüber China ist ein Tor zum Rest des japanischen Archipels.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Die sehr grüne
  • Stadt Land Kunst - Logo Vergrößern
    Stadt Land Kunst - Logo
    Fotoquelle: ARTE
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Mo., 03.02.
08:50 - 09:40


(1): Die Ode an die Freude in Baden bei Wien Mit seinen zahlreichen warmen Schwefelquellen und seiner Hügellandschaft ist Baden ein beliebtes Urlaubsziel der Wiener. Im 19. Jahrhundert war der Kurort im Südwesten von Wien eine der letzten Zufluchtsstätten eines Genies der deutschen Musik: Ludwig van Beethoven. Fern der gesellschaftlichen Veranstaltungen in der Metropole zog sich der ertaubte und leidende Künstler nach Baden zurück, um seine letzten großen Werke zu komponieren, darunter die Neunte Sinfonie. Mit ihrer finalen Ode "An die Freude" sollte sie seinen Ruhm endgültig zementieren.(2): In Japan: Die PorzellanstraßeDie gegenüber von China gelegene, grüne und bergige Insel Kyūshū ist das Eingangstor zum japanischen Archipel. Auch die chinesische Porzellankunst gelangte im 17. Jahrhundert über diese Insel nach Japan. In der Region von Arita eignen sich Töpfer das ausländische Know-how neu an und kreieren Modelle, die mit ihrer Feinheit und klaren Linienführung internationale Geltung erlangen.(3): Mit Igudesman and Joo, zwei frechen Beethoven-ErbenIm Wiener MuseumsQuartier ist Beethovens Erbe immer noch sehr lebendig. Hier nähert sich eine neue Künstlergeneration dem Komponisten auf spielerisch-respektvolle Weise: Igudesman and Joo nehmen die verstaubten Gepflogenheiten von Klassikkonzerten in musikalischen Sketchen aufs Korn. Ihre Comedy-Shows sind eine Hommage an die Musik des großen deutschen Komponisten.

Thema:

Themen: Die Ode an die Freude in Baden bei Wien

In Japan: Die Porzellanstraße

Mit Igudesman and Joo, zwei frechen Beethoven-Erben



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Peter Schneeberger, Cécile Schortmann , Nina Brunner, Vivian Perkovic.

Kulturzeit - Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Kultur | 03.02.2020 | 19:20 - 20:00 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
TV5 Livrés à domicile, logo

Livrés à domicile

Kultur | 04.02.2020 | 01:09 - 01:50 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Auf den Spuren der Hobbits

Auf den Spuren der Hobbits - Tolkiens Welten

Kultur | 04.02.2020 | 02:40 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Produkt der "Walking Dead"-Macher: Die erste Natur-Horror-Dokuserie will mit Nahaufnahmen für Gänsehaut sorgen.

In "The Walking Dead" lassen sie fiktive Zombies auf die Menschheit los. In der Tier-Doku "Nachtakti…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Welt des Macbeth besteht aus Schlachten.

Regisseur Justin Kurzel inszeniert "Macbeth" als düsteres Drama, in dem die karge Landschaft eine Ha…  Mehr

Til Schweiger ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur, Drehbuchautor und Produzent - und das alles mit vollem Einsatz: "Wenn ich einen Film drehe, schlafe ich selten mehr als drei Stunden."

Mehr als drei Stunden Schlaf in der Nacht sind für Til Schweiger nicht drin. Zumindest, wenn er mal …  Mehr

Harald Lesch erklärt nicht nur die Funktionsweise des Maya-Kalenders, der Sonnen- und Mondbewegungen genau berechnen konnte. Der TV-Professor macht sich auch auf Schatzsuche.

In zwei neuen "Terra X"-Folgen versucht Harald Lesch erneut, "Ungelöste Fälle der Archäologie" zu en…  Mehr