Stadt Land Kunst

  • Stadt Land Kunst - Logo Vergrößern
    Stadt Land Kunst - Logo
    Fotoquelle: ARTE
  • Invitation au voyage: La République dominicaine au son de la bachata Vergrößern
    Invitation au voyage: La République dominicaine au son de la bachata
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Der noble Berliner Stadtteil Charlottenburg mit seinem prächtigen Schloss und der berühmten Flaniermeile Kurfürstendamm steht wie kein zweiter für den typischen Berliner Chic. Vergrößern
    Der noble Berliner Stadtteil Charlottenburg mit seinem prächtigen Schloss und der berühmten Flaniermeile Kurfürstendamm steht wie kein zweiter für den typischen Berliner Chic.
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Ein mächtiger Burghügel, ein lieblicher Flusslauf und eine spektakuläre Schlucht -– Pazin im Norden Kroatiens hat seinen Besuchern eine Menge Sehenswertes zu bieten. Vergrößern
    Ein mächtiger Burghügel, ein lieblicher Flusslauf und eine spektakuläre Schlucht -– Pazin im Norden Kroatiens hat seinen Besuchern eine Menge Sehenswertes zu bieten.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Ein mächtiger Burghügel
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Do., 26.03.
08:40 - 09:40


(1): Pazin, das abenteuerliche Kroatien von Jules Verne Ein mächtiger Burghügel, ein lieblicher Flusslauf und eine spektakuläre Schlucht - Pazin im Norden Kroatiens hat seinen Besuchern eine Menge Sehenswertes zu bieten. Im 19. Jahrhundert ließ sich auch der französische Schriftsteller Jules Verne von diesem Ort verzaubern. Die wildromantische Landschaft, das Licht und die besondere Atmosphäre des kroatischen Städtchens inspirierten ihn zu seinem Abenteuerroman "Mathias Sandorf". (2): Ruanda, Tanzen wie die Ahnen Ob in der ehemaligen Königsstadt Nyanza, in der Hauptstadt Kigali oder in der ruandischen Provinz - der traditionelle Tanz spielt in dem zentralafrikanischen Land eine wichtige Rolle. Seit vielen Generationen halten die Tänzer diese besondere künstlerische Ausdrucksform am Leben und gelten als Botschafter einer ruandischen Kultur, die von den Ahnen überliefert wurde und bis heute fester Bestandteil der kollektiven Identität ist. (3): Berlin, Geständnisse im Freudenhaus Der noble Berliner Stadtteil Charlottenburg mit seinem prächtigen Schloss und der berühmten Flaniermeile Kurfürstendamm steht wie kein zweiter für den typischen Berliner Chic. Während des Zweiten Weltkriegs befand sich dort ein Freudenhaus, das vor allem von den Geheimdiensten gerne frequentiert wurde …

Thema:

Themen: Pazin, das abenteuerliche Kroatien von Jules Verne

Ruanda, Tanzen wie die Ahnen

Berlin, Geständnisse im Freudenhaus



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Untersuchung der "Isleworth Mona Lisa".

Das Mona Lisa Rätsel

Kultur | 06.04.2020 | 14:30 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
Tele 5 Making-of ...

Making Of: Marie Curie

Kultur | 06.04.2020 | 16:15 - 16:20 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
3sat Kulturzeit Studio-Deko

Kulturzeit - Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Kultur | 06.04.2020 | 19:20 - 19:50 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
News
Das britisch-deutsche Duo (Elen Rhys und Julian Looman) ermittelt auf Mallorca vor einer regelrechten Postkarten-Kulisse.

Die Krimi-Serie "The Mallorca Files" setzt auf positive Vibes statt düsterer Stimmung. Zwischen Inse…  Mehr

Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr