Stadt Land Kunst

  • Stadt Land Kunst - Logo Vergrößern
    Stadt Land Kunst - Logo
    Fotoquelle: ARTE
  • Invitation au voyage: La République dominicaine au son de la bachata Vergrößern
    Invitation au voyage: La République dominicaine au son de la bachata
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Seit 200 Jahren heißt die Pariser Opéra comique im Theaterviertel der französischen Hauptstadt Besucher in roten Plüschsesseln willkommen. Vergrößern
    Seit 200 Jahren heißt die Pariser Opéra comique im Theaterviertel der französischen Hauptstadt Besucher in roten Plüschsesseln willkommen.
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Tief im Osten Kanadas spürt man in Nova Scotia und New Brunswick noch immer den Einfluss der französischen Kultur. Hier am Atlantik behauptet sich seit dem 17. Jahrhundert eine kleine französischsprachige Gemeinschaft gegen die englischsprachige Mehrheit. Vergrößern
    Tief im Osten Kanadas spürt man in Nova Scotia und New Brunswick noch immer den Einfluss der französischen Kultur. Hier am Atlantik behauptet sich seit dem 17. Jahrhundert eine kleine französischsprachige Gemeinschaft gegen die englischsprachige Mehrheit.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Tief im Osten Kanadas spürt man in Nova Scotia
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Do., 26.03.
13:00 - 13:45


(1): Claude Chabrols süßes Gift Am Fuße der Schweizer Alpen öffnet der Genfer See den Blick auf atemberaubende Landschaften. An diesem idyllischen Fleckchen Erde drehte der französische Regisseur Claude Chabrol den Film "Süßes Gift". Dabei spielte der große Zyniker meisterlich mit den Hochglanzklischees einer von dunklen Geheimnissen gepeinigten Schweiz und schöpfte aus der Überperfektion der Landschaft die besondere Atmosphäre seines Werks. (2): Kanada: Wo die Akadier dem Lauf der Zeiten trotzen Tief im Osten Kanadas spürt man in Nova Scotia und New Brunswick noch immer den Einfluss der französischen Kultur. Hier am Atlantik behauptet sich seit dem 17. Jahrhundert eine kleine französischsprachige Gemeinschaft gegen die englischsprachige Mehrheit: die Akadier. Im 18. Jahrhundert wurden sie von den Briten deportiert, viele kehrten jedoch zurück und halten seither eine ganz eigene frankophone Kultur am Leben. (3): Paris: Als das Theater nach Hause kam Seit 200 Jahren heißt die Pariser Opéra comique im Theaterviertel der französischen Hauptstadt Besucher in roten Plüschsesseln willkommen. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts konnten besonders ausgehfaule Gäste erstmals von einer ganz besonderen Dienstleistung profitieren …

Thema:

Themen: Claude Chabrols süßes Gift

Kanada: Wo die Akadier dem Lauf der Zeiten trotzen

Paris: Als das Theater nach Hause kam



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Peter Schneeberger, Cécile Schortmann , Nina Brunner, Vivian Perkovic.

Kulturzeit - Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Kultur | 09.04.2020 | 09:05 - 09:40 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
3sat Logo "kinokino"

kinokino - Das Filmmagazin

Kultur | 10.04.2020 | 02:15 - 02:30 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
TV5 Bernard Cerquiglini

Merci Professeur

Kultur | 10.04.2020 | 03:26 - 03:29 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr