Stadt Land Kunst

  • Bunte Häuserfassaden sind in Puerto Rico keine Seltenheit. Vergrößern
    Bunte Häuserfassaden sind in Puerto Rico keine Seltenheit.
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Die Insel Puerto Rico war jahrhundertelang spanische Kolonie und gehört heute zu den USA. Vergrößern
    Die Insel Puerto Rico war jahrhundertelang spanische Kolonie und gehört heute zu den USA.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/gehört heute zu den USA
  • Auf Puerto Rico leben mehr als drei Millionen Menschen. Vergrößern
    Auf Puerto Rico leben mehr als drei Millionen Menschen.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Auf Puerto Rico leben mehr als drei Millionen Menschen
  • Stadt Land Kunst - Logo Vergrößern
    Stadt Land Kunst - Logo
    Fotoquelle: ARTE
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Sa., 11.04.
13:35 - 14:15


(1): Puerto Rico: Francisco Oller, Impressionist der Tropen Puerto Rico wird im Norden vom Atlantik und im Süden von der Karibik umspült. Die Insel mit ihren tropischen Regenwäldern, beeindruckenden Bergen und romantischen Wasserfällen war jahrhundertelang spanische Kolonie und gehört heute zu den USA. Hier wurde 1833 der Maler Francisco Oller geboren. Der Freund Cézannes und Pissarros holte den Impressionismus in die Tropen und belebte seine Gemälde mit dem Licht der Karibik und den Menschen seiner Insel. (2): Puerto Rico: Salsa als Lebensgefühl In Puerto Rico erklingen Salsa-Beats an jeder Straßenecke. Salsa ist hier mehr als nur ein Rhythmus: Es ist so etwas wie die Nationalhymne. Die schwungvolle Musik erzählt von der Geschichte der Insel, einem amerikanischen Herrschaftsgebiet zwischen Karibik und Atlantik, das im Geiste unbeugsam und unabhängig geblieben ist. Eine Insel, geprägt von der Sklaverei und von ihren hispanischen Wurzeln. (3): Das Massenschlachten von Ponce Ponce auf Puerto Rico trägt den Beinamen "Perle des Südens". Sie war lange die florierende Stadt der Karibik - aber auch Schauplatz einer grausamen Tragödie, die die Geschichte der Insel prägen sollte.

Thema:

Themen: Puerto Rico: Francisco Oller, Impressionist der Tropen

Puerto Rico: Salsa als Lebensgefühl

Das Massenschlachten von Ponce



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ausschnitt aus "Der Gefängniswächter“", Animationsfilm von Héloïse Ferlay aus d. Jahr 2016: Der Gefängniswächter steht in der Lichtung der Frauen-Bäume Wache. Dort hat er seine große Liebe eingesperrt, weil er sie zu sehr liebt und mit niemandem teilen will.

Kurzschluss - Animationsfilmfestival Rennes

Kultur | 12.04.2020 | 00:30 - 01:25 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
3sat lebens.art

lebensArt

Kultur | 12.04.2020 | 00:40 - 01:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Die virtuelle AusstellungZur ARTE-Sendung
 Künstlerinnen
 Annette Messager kuratiert
 1799543: Die virtuelle Ausstellung
 © Willem Rabe/phlox films
 Foto: RB/SR/WDR
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Künstlerinnen - Annette Messager kuratiert

Kultur | 12.04.2020 | 10:25 - 10:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Edsilia Rombley (links), Chantal Janzen und Jan Smit werden die Ersatzshow "Eurovision: Europe Shine A Light" moderieren.

Ob diese Programmplanung so sinnvoll ist? Nach Stefan Raab kündigt nun auch die ARD eine Alternative…  Mehr

Virologe Hendrik Streeck hält nicht viel von einer Maskenpflicht im Alltag.

Unser Nachbarland Österreich hat wegen der Corona-Pandemie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt. Doch …  Mehr

Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fortsetzung des politisch brisanten ARD-Thrillers "Meister des Todes": Veronica Ferres und Katharina Wackernagel suchen in einer extrem unsicheren Gegend Mexikos nach deutschen Waffen, die dort gegen die Bevölkerung eingesetzt werden.

Der investigative TV-Thriller "Meister des Todes" über deutsche Waffenexporte löste vor fünf Jahren …  Mehr