Stadt Land Kunst Spezial

  • Bayou Country: Im Gewirr der Altwasserarme wachsen riesige Zypressen und moosbedeckte Mangroven. Auch Alligatoren, Fische und Vögel fühlen sich hier pudelwohl. Vergrößern
    Bayou Country: Im Gewirr der Altwasserarme wachsen riesige Zypressen und moosbedeckte Mangroven. Auch Alligatoren, Fische und Vögel fühlen sich hier pudelwohl.
    Fotoquelle: © Elephant Doc / Bayou Country: Im Gewirr der Altwasserarme wachsen riesige Zypressen und moosbedeckte Mangroven. Auch Alligatoren, Fische und Vögel fühlen sich hier pudelwohl.
  • Bayou Country in Louisiana: Zufluchtsort und Naturparadies Vergrößern
    Bayou Country in Louisiana: Zufluchtsort und Naturparadies
    Fotoquelle: © Elephant Doc / Bayou Country in Louisiana: Zufluchtsort und Naturparadies
  • Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country Zufluchtsort von Vertriebenen – Indianern, Kreolen und Cajun – die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben. Vergrößern
    Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country Zufluchtsort von Vertriebenen – Indianern, Kreolen und Cajun – die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben.
    Fotoquelle: © Elephant Doc / Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country Zufluchtsort von Vertriebenen ? Indianern, Kreolen und Cajun ? die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben.
  • Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippi bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana. Vergrößern
    Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippi bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana.
    Fotoquelle: © Elephant Doc / Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippi bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana.
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst Spezial

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage spécial
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2019
arte
Sa., 28.09.
16:35 - 17:15


(1): New Orleans: Tennessee Williams' Endstation Sehnsucht Unter den schmiedeeisernen Balkonen des French Quarter von New Orleans trifft man eine bunte Menge aus Straßenmusikern, feierlustigen Touristen und Einwohnern. Beschwingt und unbeschwert geht es hier zu - eine Atmosphäre, die den jungen Tennessee Williams 1938 in ihren Bann zog. Die Vergangenheit der weltoffenen Stadt wurde von der Sklaverei in Louisiana geprägt. Diese eigenartige Stimmung ist in Williams' Theaterstücken zu spüren, insbesondere in seinem Meisterwerk "Endstation Sehnsucht", das in New Orleans spielt. (2): Bayou Country: Zufluchtsort und Naturparadies Die Sumpflandschaft der Bayous erstreckt sich vom Mündungsdelta des Mississippi bis zur westlichen Küstenebene von Louisiana. Im Gewirr der Altwasserarme wachsen riesige Zypressen und moosbedeckte Mangroven. Auch Alligatoren, Fische und Vögel fühlen sich hier pudelwohl. Seit dem 17. Jahrhundert ist Bayou Country auch Zufluchtsort von Vertriebenen - Indianern, Kreolen und Cajun - die gelernt haben, in Einklang mit dieser ungezähmten, geheimnisvollen Natur zu leben. (3): L'Aigle plane sur le Vieux-carré Das Vieux Carré oder French Quarter in New Orleans vermischt französische, andalusische und karibische Einflüsse und verspricht eine echte Zeitreise. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts lebten in diesem Stadtteil noch zahlreiche Franzosen, unter ihnen auch treue Anhänger Napoleon Bonapartes.

Thema:

Themen: New Orleans: Tennessee Williams' Endstation Sehnsucht

Bayou Country: Zufluchtsort und Naturparadies

L'Aigle plane sur le Vieux-carré



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die koreanische Malerin SEO mit T-Shirt: "Es ist schlimm, vom Kunstmarkt vereinnahmt zu werden, aber ..."Zur ARTE-Sendung
 Geld Macht Kunst
 2: Die koreanische Malerin SEO mit T-Shirt: „Es ist schlimm, vom Kunstmarkt vereinnahmt zu werden, aber ...“
 © Martina Müller
 Foto: WDR
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Geld Macht Kunst

Kultur | 29.09.2019 | 05:10 - 06:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Michel Piccoli in der Rolle des Pierre Bérard in „"Die Dinge des Lebens"“ von Claude Sautet aus dem Jahr 1970Zur ARTE-Sendung
 Ein Abend mit Michel Piccoli
 Der erstaunliche Monsieur Piccoli
 2019382: Michel Piccoli in der Rolle des Pierre Bérard in „Die Dinge des Lebens“ von Claude Sautet aus dem Jahr 1970
 © Collection Christophe L
 Foto: ARTE France
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Der erstaunliche Monsieur Piccoli

Kultur | 29.09.2019 | 06:05 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Am frühen Sonntagabend lässt SAT.1 wieder die Hobbybäcker los. In der siebten Staffel von "Das große…  Mehr

Verena Altenberger tritt als junge, uniformierte Kommissarin Bessie Eyckhoff die nachfolge von Matthias Brandt an. Gleich ihr erster Fall, "Der Ort, von dem die Wolken kommen", dürfte konservativere Krimischauer durchaus fordern.

Verena Altenberger folgt im "Polizeiruf 110" auf Matthias Brandt und ist eine ganz andere Polizeikra…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fernsehpreisträger Albrecht Schuch ("Kruso") hat ein gutes Händchen bei der Rollenauswahl. Das sperrige, aber ungemein wuchtige Pädagogik-Drama "Systemsprenger" gewann nach einem Silbernen Berlinale-Bären 2019 nun auch die Auswahl des deutschen Oscar-Kandidaten 2020.

Ausnahme-Schauspieler Albrecht Schuch, 34, spielt in "Systemsprenger" einen Sozialarbeiter, der sich…  Mehr

Für Karsten (Sebastian Hülk) beginnt nach dem Zwischenfall auf der Party ein langes Martyrium in kleinstädtischer Enge.

Als bei seiner Party eine Frau stirbt, gerät Karstens Leben aus den Fugen. Seine Freunde wenden sich…  Mehr