Stadt Land Kunst Spezial

  • Futuristische Gebäude mit riesigen Neon-Werbeflächen: Wer als westlicher Tourist zum ersten Mal nach Tokio kommt, kann sich schnell überfordert fühlen. Vergrößern
    Futuristische Gebäude mit riesigen Neon-Werbeflächen: Wer als westlicher Tourist zum ersten Mal nach Tokio kommt, kann sich schnell überfordert fühlen.
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Die amerikanische Regisseurin Sofia Coppola fängt die Doppelgesichtigkeit Tokios ein. Vergrößern
    Die amerikanische Regisseurin Sofia Coppola fängt die Doppelgesichtigkeit Tokios ein.
    Fotoquelle: © Elephant Doc
  • Die japanische Hauptstadt bewegt sich zwischen Ultramoderne und Tradition. Vergrößern
    Die japanische Hauptstadt bewegt sich zwischen Ultramoderne und Tradition.
    Fotoquelle: © Elephant Doc/Tradition
Kultur, Kunst + Kultur
Stadt Land Kunst Spezial

Infos
Originaltitel
Invitation au voyage spécial
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Sa., 11.04.
09:55 - 10:50


(1): Tokio: "Lost In Translation" oder Kulturschock à la Sofia Coppola Futuristische Gebäude mit riesigen Neon-Werbeflächen: Wer als westlicher Tourist zum ersten Mal nach Tokio kommt, ist vor den Kopf gestoßen. Aus diesem Gefühl heraus entstand Sofia Coppolas Film "Lost In Translation". Perfekt fängt die amerikanische Regisseurin die Doppelgesichtigkeit der japanischen Hauptstadt ein, zwischen Ultramoderne und Tradition. (2): Die Zen-Gärten von Kyoto Kyoto, über tausend Jahre lang die kaiserliche Hauptstadt Japans, gilt als Wiege der japanischen Kultur. Neben Tempeln, Heiligtümern und Palästen beherbergt sie auch einige Hundert Zen-Gärten. Als grüne Lungen Kyotos und Zeugen seiner langen Geschichte bilden sie elegante Inseln der Ruhe im städtischen Treiben. (3): Japan: Ein Franzose bei den Samurai Die befestigte Burg von Osaka und ihr Museum bieten Besuchern die Gelegenheit, in die Welt der Samurai einzutauchen, die in der japanischen Kultur bis heute präsent sind und zahlreiche Menschen faszinieren. Im 19. Jahrhundert zogen sie einen Franzosen in ihren Bann …

Thema:

Themen: Tokio: "Lost In Translation" oder Kulturschock à la Sofia Coppola

Die Zen-Gärten von Kyoto

Japan: Ein Franzose bei den Samurai



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SWR Fernsehen OSTERN AUF DEM LAND, "Erinnerungen im Südwesten", am Montag (06.04.15) um 12:00 Uhr.
In Oberstadion bereitet man einen Osterbrunnen mit einer Ausstellung kunstvoller Ostereier vor, Frau Fuchs-Bruder bemalt ein Straußenei.

Ostern auf dem Land - Erinnerungen im Südwesten

Kultur | 11.04.2020 | 10:00 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD alpha Bob Ross vor einem seiner Landschaftsbilder.

Bob Ross - The Joy of Painting - Seaside Harmony

Kultur | 12.04.2020 | 00:50 - 01:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Großfamilie wird großgeschrieben in Georgien. Oma Neli und Opa Nodari.

Ostern im Kaukasus - Eine Frühlingsreise nach Georgien

Kultur | 12.04.2020 | 07:40 - 08:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr

Pfarrer Tonio (Maximilian Grill, Mitte) und Julia (Oona Devi Liebich) haben größte Mühe, den aufgebrachten Dr. Joachim Stegmeyer (Max Urlacher) zu beruhigen. Er unterdrückt anhaltend seine Frau.

Psychotherapeutin Julia Schindel will einer Frau helfen, die von ihrem Ehemann unterdrückt wird. Obw…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr