Stadtoasen

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Stadtoasen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
HR
So., 19.08.
06:45 - 07:30
Folge 2, Leipzigs Garten to go


Wo liegen jene grünen Oasen der Betonwüsten, an die sich die Städter in ihrer Freizeit zurückziehen? Welche Plätze suchen sie auf, zum Durchatmen, zum Energie auftanken und um einfach mal die Seele baumeln zu lassen? Die fünfteilige Sendereihe entdeckt die heimlichen grünen Lungen der Stadt, in denen sich Natur und Mensch gemeinsam die Wildnis zurückerobert haben. Eigene, kleine Paradise, die sich die Städter selbst gestalten können, in denen gegraben, angebaut und ausprobiert wird. Ob brachliegende Grundstücke oder Hinterhöfe - überall in der Stadt lassen sich Orte finden, die einen Hauch von Urlaub in sich tragen und dem Stadtmenschen ein Stück Natur und Freiheit wiederschenken. Auf dem Streifzug geht es durch vier Metropolen Europas und auch nach Detroit in den USA, an jene Orte, die für die Städter meist mehr sind als einfache Gärten: Die Stadtoase ist Treffpunkt und Ruhepol, kreativer Raum und Arbeitsplatz - und oft auch der Lebensmittelpunkt der Stadtgärtner. Diese Oasen zeigt diue Sendereihe in Abgrenzung zum umliegenden "Moloch Stadt": Natur- und Tieraufnahmen verdeutlichen die Vielfältigkeit der Fauna, die hier im Verborgenen ruht. Die Beziehungen der Menschen innerhalb der Stadtgärten von London, Budapest, Paris, Leipzig und Detroit stellen die innere Dramaturgie der Reihe her und kennzeichnen die Lebendigkeit der Stadtoase - eine echte "Entdeckungs"-Reise. Leipzig hat sich zu einer der beliebtesten Städte der Deutschen entwickelt. Vor allem der Westen der Stadt zieht seit einigen Jahren Studenten, Künstler und junge Familien an. Aus diesem bunten Mix an Menschen besteht auch die Gartengemeinschaft "Annalinde", die seit 2011 eine ehemalige Brache in Plagwitz nutzt, um sich ein wenig Landidylle in die Stadt zu holen. Von April bis Oktober ist Saison im Garten. Dann braucht es viele freiwillige Hände und zuverlässige Helfer, damit die Hochbeete bepflanzt, gepflegt und gegossen werden, damit der Kaffeewagen immer frischen Kuchen für Besucher bereithält und beim "Dinner im Garten" auch mal über achtzig Gäste problemlos bekocht und bewirtet werden können. Trotzdem bleibt der gut eingespielten "Annalinde"-Mannschaft immer noch genug Zeit und Energie, um eigene Projekte zu verwirklichen. Ob es darum geht, Pilze im Keller zu züchten wie Kunststudent Martin, die größten Tomaten Leipzigs zu ziehen wie Gärtner Phillip oder ausgefallene Naturkosmetika herzustellen, woran die weiblichen Mitglieder der Kräuter-AG regelmäßig tüfteln, bei "Annalinde" gibt es dafür den Raum, die Unterstützung und die Ideen. Das gemeinsame Experimentieren, Arbeiten und Genießen steht bei der Leipziger Gartengemeinschaft im Fokus.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Gottesanbeterin auf Trauben.

Mediterrane Lebenswelt am großen Strom - Sonnenkinder an der Donau

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 01:50 - 02:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Vulkaninsel White Island, 50 Kilometer vor der Küste der Nordinsel Neuseelands.

Der Pazifische Feuerring - Neuseeland, Vanuatu und Indonesien

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 03:10 - 03:55 Uhr
3/500
Lesermeinung
HR Stadtoasen

Stadtoasen - Detroits Stadtfarmen

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 06:00 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr