Stadtoasen

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Stadtoasen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
RBB
Do., 23.08.
12:15 - 13:00
Folge 4, Londons wilde Dächer


In London stellen sich immer mehr Bürger die Frage: Wem gehört eigentlich die Stadt? Richard und Paul wollten ihr Viertel Elephant & Castle nicht komplett den Großinvestoren überlassen und gründeten einen mobilen Garten. Das Prinzip: die Pflanzen werden in Kisten und beweglichen Untersätzen jeder Art angebaut, damit ein Umzug möglich ist. Für die beiden Großstadtgärtner eine logische Konsequenz in einer Stadt, in der urbaner Raum knapp und heiß begehrt ist. In diesem Jahr heißt es wieder: Sachen packen und auf ein neues Gelände ziehen!
In London stellen sich immer mehr Bürger die Frage: Wem gehört eigentlich die Stadt? Richard und Paul wollten ihr Viertel Elephant & Castle nicht komplett den Großinvestoren überlassen und gründeten einen mobilen Garten. Das Prinzip: Die Pflanzen werden in Kisten und beweglichen Untersätzen jeder Art angebaut, damit ein Umzug möglich ist. Für die beiden Großstadtgärtner eine logische Konsequenz in einer Stadt, in der urbaner Raum knapp und heiß begehrt ist. In diesem Jahr heißt es wieder: Sachen packen und auf ein neues Gelände ziehen. Der Film begleitet den neuen Garten "Grow Elephant" über seinen ersten Sommer und stellt einige der kreativen Köpfe hinter dem Projekt vor, die den Ort neben dem Gemüseanbau auch für Kunst, Musik und Partys nutzen. Während die Stadt rundherum weiter in die Höhe wächst, wird in "Grow Elephant" gegrillt, gemalt, musiziert, getanzt, gefeiert und auch ein wenig gegärtnert. Für Überlebenskünstler wie die Musiker Rob und Marie, den begeisterten Tango-Tänzer Eduardo und die Sprayerin Shahina bedeutet "Grow Elephant" ein Stück Selbstbestimmung und ein bisschen Freiheit inmitten der boomenden Metropole London wieder zu erlangen - und das ohne dafür zahlen zu müssen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Die grüne Meile(The Thin Green Line)

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Die Wasserwege des mächtigen Mekong Flusses erstrecken sich über 4000 Kilometer.

Wildes Indochina - Kambodscha - Fluch und Segen des Monsuns

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Dr. Jörg Oehlmann vor Mikroskop, erläutert Folgen von Verweiblichung am Beispiel von Schnecken

TV-Tipps Gefährliche Umwelthormone

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr