Stadtoasen

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Stadtoasen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
HR
So., 26.08.
07:10 - 07:55
Folge 5, Paris' Grüne Schulen


In der französischen Metropole Paris haben Gemeinschaftsgärten schon viele Jahre Hochkonjunktur. Seit 1998 sind die Jardins du Ruisseau der Stolz des 18. Arrondissements, das sonst abseits des Touristenhügels Montmartre nicht viele Attraktionen zu bieten hat. Entlang einer alten Bahntrasse der verlassenen Pariser Ringbahn wird der Nachwuchs möglichst früh ans Graben, Jäten und Säen herangeführt. Diese ehrenamtliche Aufgabe übernimmt in den Ruisseau-Gärten die Pädagogin Ludivine. Mit dem wöchentlichen Ansturm der Grundschüler verwandelt sich die verwunschene Oase in ein lebendiges Klassenzimmer, in dem mit viel Spaß und Freude an der Sache gebuddelt, gebastelt und bestaunt wird. An die 700 Schüler pro Schuljahr besuchen regelmäßig ihre reservierten Parzellen. Doch die Gärten sollen nicht nur der Natur- und Umwelterziehung von Kindern dienen. Ursprünglich als Alternative mit preiswertem Wohnraum gedacht, verwandelten sich manche Vororte bald in Ghettos. Die Stadtverwaltung und private Initiativen wie die Ruisseau-Gärten versuchen, auch diese Parallelwelt zu integrieren. Der Schauspieler und Dramaturgen Denis liegen vor allem die Jugendlichen aus dem Viertel am Herzen, die meist aus Einwandererfamilien stammen, Schulabbrecher sind und nur wenige Berufsperspektiven haben. Denis hört sich ihre Ängste und Sorgen an und versucht, zu vermitteln und zu helfen, wo er kann. Dadurch erhofft er sich nicht nur einen Zugewinn für die Jugendlichen, sondern auch für die Gartengemeinschaft selbst. Schließlich stehen die Jardins du Ruisseau im Norden von Paris für Toleranz, Offenheit und Multikulti. Ein Kräuter- und Gemüsegarten inmitten der Großstadt? Ein zunächst paradox wirkendes Vorhaben. Städte wachsen dank ihres breiten Angebots an Arbeit und Kultur rasant - doch schwindet auf diesen begrenzten Flächen immer mehr die Natur. Deshalb braucht die urbane Gesellschaft Stadtoasen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Seit den 1940er Jahren erschloss Jacques Cousteau mit seinen Unterwasserkameras Kino- und Fernsehzuschauern eine ganz neue Welt.

Jacques Cousteau's Vermächtnis - Rückkehr zu den Geheimnissen des Meeres

Natur+Reisen | 24.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
4/501
Lesermeinung
NDR Biologen Melanie Hartwich und Hans-Heinrich Schuster beim Überprüfen der Wasserwerte.

NaturNah - Die Seenforscher

Natur+Reisen | 26.08.2018 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Schlamm und Kiesel wurde in Jahrmillionen zu festem Gestein - dem Nagelfluh.

Unter unserem Himmel - Im Naturpark Nagelfluhkette - Zwischen Allgäu und Bregenzerwald

Natur+Reisen | 26.08.2018 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr