Stätten des Glaubens

  • Die Freitagsmoschee (Jama Masjid) in der Altstadt von Delhi wurde zwischen 1650 und 1656 im Auftrag des Großmoguls Shah Jahan erbaut, der hier eine neue Hauptstadt errichten wollte. Vergrößern
    Die Freitagsmoschee (Jama Masjid) in der Altstadt von Delhi wurde zwischen 1650 und 1656 im Auftrag des Großmoguls Shah Jahan erbaut, der hier eine neue Hauptstadt errichten wollte.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das muslimische Viertel in der Altstadt von Neu Delhi wird von den gewaltigen Kuppeln der Freitagsmoschee dominiert. Vor dem emblematischen Monument versammeln sich täglich Tausende Gläubige und Besucher, die hier beten, sich besinnen und spazieren gehen. Vergrößern
    Das muslimische Viertel in der Altstadt von Neu Delhi wird von den gewaltigen Kuppeln der Freitagsmoschee dominiert. Vor dem emblematischen Monument versammeln sich täglich Tausende Gläubige und Besucher, die hier beten, sich besinnen und spazieren gehen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Jama Masjid ist die größte Moschee Indiens und eine der größten der islamischen Welt. Vergrößern
    Die Jama Masjid ist die größte Moschee Indiens und eine der größten der islamischen Welt.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Stätten des Glaubens

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 21/01 bis 28/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Mo., 21.01.
17:15 - 17:40
Folge 11, Indien - Die Jama-Masjid-Moschee


Die Freitagsmoschee Jama Masjid in der Altstadt von Delhi wurde zwischen 1650 und 1656 im Auftrag des Großmoguls Shah Jahan erbaut, der hier eine neue Hauptstadt errichten wollte, das nach ihm benannte Shajahanabad. Die Hauptmoschee Indiens ist auch eine der größten der islamischen Welt. Sie besteht aus rotem Sandstein und weißem Marmor. Seit ihrer Errichtung verwalten aufeinanderfolgende Generationen einer Familie die Moschee, und auch die dort predigenden Imame entstammen ein und derselben Familie. Der Film bietet die Entdeckung dieses emblematischen Monuments von Old Delhi, wo täglich von Sonnenauf- bis -untergang Tausende Gläubige und Besucher beten, sich besinnen und spazieren gehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gegenüber dem Dom steht das achteckige Baptisterium San Giovanni, berühmt für seine Mosaike und die Bronzetüren von Lorenzo Ghiberti und Andrea Pisano.

Stätten des Glaubens - Italien - Der Dom von Florenz

Report | 23.01.2019 | 15:25 - 15:50 Uhr (noch 9 Min.)
/500
Lesermeinung
arte Die anmutig getanzten Dramen der Mšnche von Majuli sind ein zutiefst beeindruckendes Erlebnis

Bei den Mönchen von Majuli

Report | 23.01.2019 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

"SpongeBob Schwammkopf" kehrt zurück auf die Kinoleinwand. Seit dem gestrigen Dienstag läuft die Produktion des dritten Films.

Ein kleiner, gelber Schwamm als Filmstar: Die Produktion des dritten Kino-Abenteuers von "SpongeBob …  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

In Folge vier ist es soweit: Es wird zum ersten Mal geknutscht. Bei "Bachelor" Andrej fließen Tränen…  Mehr

Chris Töpperwien hat es geschafft, sich in den USA eine erfolgreiche Existenz aufzubauen. Seine Erfahrungen und Tipps sollen den Kandidaten der neuen RTL II-Doku-Soap "In 90 Tagen zum Erfolg - Auswandern mit Chris Töpperwien" einen guten Start in ihr neues Leben ebnen.

Im "Dschungelcamp" fällt Chris Töpperwien vor allem durch seinen Dauer-Zoff mit Bastian Yotta auf. D…  Mehr

Chelsea Clinton ist erneut schwanger. Wie sie über Twitter mitteilte, erwartet die 38-Jährige im Spätsommer ein Kind.

Die Familie Clinton wächst: Chelsea Clinton und ihr Ehemann Marc Mezvinsky erwarten ihr drittes Kind…  Mehr