Stahl:hart gegen Mobbing

  • Die Schüler sollen durch Gruppenübungen ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln Vergrößern
    Die Schüler sollen durch Gruppenübungen ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Die Schüler sollen im Camp Symbole verbrennen die für etwas schlechtes stehen und sie an schlimme Situationen erinnern Vergrößern
    Die Schüler sollen im Camp Symbole verbrennen die für etwas schlechtes stehen und sie an schlimme Situationen erinnern
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line" Vergrößern
    Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line"
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line" Vergrößern
    Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line"
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl Vergrößern
    Carsten Stahl
    Fotoquelle: RTL II / Richard Hübner
Report, Reportage
Stahl:hart gegen Mobbing

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL II
Mo., 16.04.
20:15 - 22:15
Folge 2


Einsatz an der Erna und Kurt Kretschmann Oberschule in Bad Freienwalde: In der Kleinstadt im Osten Brandenburgs kämpft Carsten Stahl gegen Mobbing. Die Direktorin sieht Handlungsbedarf. Sie und ihr Kollegium möchten gemeinsam mit Anti-Gewalt-Trainer Carsten Stahl den Zusammenhalt der insgesamt 300 Schüler stärken. Ihr Ziel: Eine Gemeinschaft, die auf jeden Einzelnen Acht gibt. 160 Schüler sind am "Tag der Gemeinschaft" dabei. Dort reflektieren die Jugendlichen ihren Umgang miteinander. Wer hatte schon einmal Angst in die Schule zu gehen? Wer sich angesprochen gefühlt, überquert symbolisch eine Linie. Die Schüler erkennen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine sind. Anschließend fährt ein Teil der Gruppe zusammen mit Carsten in sein selbstgegründetes "Camp Stahl". Durch individuell angepasste Team-Building-Maßnahmen wird dort ein starkes Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Am Ende verbrennen die Schüler einen Gegenstand aus ihrer Vergangenheit, den sie mit schlechten Erfahrungen verbinden und befreien sich davon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage - Angst ums Schwein - Was tun gegen die Schweinepest?

Report | 24.04.2018 | 03:10 - 03:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute

Report | 24.04.2018 | 05:15 - 05:30 Uhr
2.69/5013
Lesermeinung
ARD Logo Morgenmagazin

ZDF-Morgenmagazin

Report | 24.04.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
2.78/5018
Lesermeinung
News
Philipp Lahm fährt erneut zur WM: Der Mannschaftskapitän von 2014 ist vier Jahre später als Experte im Einsatz.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führte Philipp Lahm die deutsche Nationalmannsch…  Mehr

Horst Lichter, der TV-Koch und Oldtimerfan mit dem markanten Schnauzer, führt seit 2013 durch die Nachmittags-Trödelshow "Bares für Rares". Demnächst wechselt die Show für zwei Ausgaben sogar in die Primetime.

Der Dauerbrenner "Bares für Rares" hüpft in Kürze für zwei Ausgaben ins Abendprogramm. Dabei gestalt…  Mehr

Die Hai-Auktionshalle in Vigo / Spanien. Gibt es den Flossenhandel womöglich bald mit MSC- Einverständnis?

Die ARD-Reportage "Das Geschäft mit dem Fischsiegel" zeigt, wie fragwürdig die Vergabe des angeblich…  Mehr

So süß und doch nur selten zu sehen. Sein Entdecker, der französische Zoologe Frédéric Cuvier bezeichnete den Roten Panda als das "schönste Säugetier auf Erden".

Der Kleine Panda lebt zurückgezogen im oftmals unwegsamen Gelände des Himalaya-Gebirges. So konnten …  Mehr

Ein Hauch von "Tomb Raider" im ZDF-Krimi "Sarah Kohr: Mord im Alten Land". Lisa Maria Potthoff spielt ihre Kommissarin als kühl-feminine Actionfigur (Szene mit Marcus Mittermeier).

Mit Sarah Kohr schickt das ZDF eine weitere Krimireihe ins Rennen um die TV-Quoten. In "Mord im Alte…  Mehr