Stahl:hart gegen Mobbing

  • Die Schüler sollen durch Gruppenübungen ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln Vergrößern
    Die Schüler sollen durch Gruppenübungen ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Die Schüler sollen im Camp Symbole verbrennen die für etwas schlechtes stehen und sie an schlimme Situationen erinnern Vergrößern
    Die Schüler sollen im Camp Symbole verbrennen die für etwas schlechtes stehen und sie an schlimme Situationen erinnern
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line" Vergrößern
    Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line"
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line" Vergrößern
    Carsten Stahl spricht mit den Schülern beim Eventtag "Over the line"
    Fotoquelle: RTL II / Arriba
  • Carsten Stahl Vergrößern
    Carsten Stahl
    Fotoquelle: RTL II / Richard Hübner
Report, Reportage
Stahl:hart gegen Mobbing

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL II
Mo., 16.04.
20:15 - 22:15
Folge 2


Einsatz an der Erna und Kurt Kretschmann Oberschule in Bad Freienwalde: In der Kleinstadt im Osten Brandenburgs kämpft Carsten Stahl gegen Mobbing. Die Direktorin sieht Handlungsbedarf. Sie und ihr Kollegium möchten gemeinsam mit Anti-Gewalt-Trainer Carsten Stahl den Zusammenhalt der insgesamt 300 Schüler stärken. Ihr Ziel: Eine Gemeinschaft, die auf jeden Einzelnen Acht gibt. 160 Schüler sind am "Tag der Gemeinschaft" dabei. Dort reflektieren die Jugendlichen ihren Umgang miteinander. Wer hatte schon einmal Angst in die Schule zu gehen? Wer sich angesprochen gefühlt, überquert symbolisch eine Linie. Die Schüler erkennen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine sind. Anschließend fährt ein Teil der Gruppe zusammen mit Carsten in sein selbstgegründetes "Camp Stahl". Durch individuell angepasste Team-Building-Maßnahmen wird dort ein starkes Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Am Ende verbrennen die Schüler einen Gegenstand aus ihrer Vergangenheit, den sie mit schlechten Erfahrungen verbinden und befreien sich davon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute

Report | 27.04.2018 | 04:50 - 05:00 Uhr (noch 1 Min.)
2.69/5013
Lesermeinung
ARD Logo Morgenmagazin

ZDF-Morgenmagazin

Report | 27.04.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
2.78/5018
Lesermeinung
3sat Das "Schloss in den Rockies" bietet 770 Zimmer für 1700 Gäste.

Ein Schloss in den Rocky Mountains - Das legendäre Eisenbahnhotel in Kanada

Report | 27.04.2018 | 05:30 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zwischen Tochter Maria (Petra Schmidt-Schaller) und Vater Max (Günther Maria Halmer, rechts) herrschen tiefe Risse. Dank Emil (Claude Heinrich) taut der alte Griesgram aber langsam auf.

Die Tragikomödie "Wir lieben das Leben" erzählt von einer jungen Frau, die mit dem Leben und mit sic…  Mehr

Besonderer Gast bei Eckart von Hirschhausen: Balian Buschbaum war unter dem Namen Yvonne Buschbaum in der deutschen Leichtathletik im Stabhochsprung erfolgreich. Nach der Karriere änderte er das Geschlecht.

Eckart von Hirschhausen begrüßt in einer neuen Folge seiner beliebten Sendung "Hirschhausens Quiz de…  Mehr

Ein Vater (Mitte) und sein Sohn (rechts) lassen sich von einem Guide ganz nah an ein "Stück" heranführen. Ein paar Minuten später werden sich die beiden innig umarmen und sich gegenseitig für eine "super Pirsch" beglückwünschen.

Arte zeigt die Dokumentation "Safari" von Ulrich Seidl erstmals im deutschen Free-TV. In dem Film be…  Mehr

Nach dem Skandal um die Rapper Farid Bang (links) und Kollegah wird der "Echo" nun abgeschafft.

Der Vorstand des Verbandes der deutschen Musikindustrie (BVMI) hat in einer außerordentlichen Sitzun…  Mehr

Immer weniger wollen sich schmutzig machen. Deshalb wird das Putzen immer mehr anderen aufgetragen - gegen einen allerdings unsauberen Preis.

Der Film "Wir Putzmuffel" von Claus U. Eckert zeigt, wie verheerend der Einsatz chemischer Reiniger …  Mehr