Stahlnetz

  • Michas Freundin Sandra Täubner (Clara-Paulina Witsch) revidiert ihre Aussage. Sie hat von Micha geträumt. Dass sie gefangen sei in einer Höhle, und dass es ihr schlecht gehe. Später wird sich das als entscheidender Hinweis herausstellen. (Von links: Axel Milberg, Lisa Martinek, Vera Lohr als Sandras Mutter). Vergrößern
    Michas Freundin Sandra Täubner (Clara-Paulina Witsch) revidiert ihre Aussage. Sie hat von Micha geträumt. Dass sie gefangen sei in einer Höhle, und dass es ihr schlecht gehe. Später wird sich das als entscheidender Hinweis herausstellen. (Von links: Axel Milberg, Lisa Martinek, Vera Lohr als Sandras Mutter).
    Fotoquelle: MDR/NDR/Romano Ruhnau
  • Anna Wagner (Lisa Martinek) befragt Michas einzgie Schulfreundin Sandra Täubner (Clara-Paulina Witsch). Sandra ist der Überzeugung, dass Micha aus Liebeskummer in ihren Heimatort abgehauen ist. Vergrößern
    Anna Wagner (Lisa Martinek) befragt Michas einzgie Schulfreundin Sandra Täubner (Clara-Paulina Witsch). Sandra ist der Überzeugung, dass Micha aus Liebeskummer in ihren Heimatort abgehauen ist.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Romano Ruhnau
  • Damit hat Larry Breuer (Max Hopp) nicht gerechnte. Seine reiche ahnungslose Freundin Maria von Flahn (Karen Friedicke) lädt ihn spontan zum Wochenende auf Mallorca ein. Larry entscheidet sich: sie halten Micha weiter gefangen und melden dsich erst am Montag wieder. Dann muss sich eben Ole am Wochenede allein um das Mädchen kümmern. Vergrößern
    Damit hat Larry Breuer (Max Hopp) nicht gerechnte. Seine reiche ahnungslose Freundin Maria von Flahn (Karen Friedicke) lädt ihn spontan zum Wochenende auf Mallorca ein. Larry entscheidet sich: sie halten Micha weiter gefangen und melden dsich erst am Montag wieder. Dann muss sich eben Ole am Wochenede allein um das Mädchen kümmern.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Romano Ruhnau
  • Larry Breuer (Max Hopp) entführt am hellichten Tag Micha Bergmann (Nadine Fano). Gemeinsam mit seinem Bruder Ole kann er das Kind unbemerkt auf dessen Schulweg abfangen. Vergrößern
    Larry Breuer (Max Hopp) entführt am hellichten Tag Micha Bergmann (Nadine Fano). Gemeinsam mit seinem Bruder Ole kann er das Kind unbemerkt auf dessen Schulweg abfangen.
    Fotoquelle: MDR/NDR/Romano Ruhnau
Serie, Krimireihe
Stahlnetz

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
MDR
Mi., 02.01.
23:35 - 01:00
PSI


Die 14-jährige Michaela musste aus ihrem Heimatort fortziehen, weil die Eltern Arbeit als Hausmeister bei einem reichen Villenbesitzer in Hannover gefunden haben. Aber Freunde findet Micha hier nicht. Wie ein Fremdkörper kommt sie sich vor. Einzig ihre Klassenkameradin Sandra, die sich von Michas Hang zum Übersinnlichen faszinieren lässt, verbringt Zeit mit ihr. Eines Morgens, kurz nach Verlassen des Villengrundstücks, zerren zwei vermummte Gestalten Micha auf die Rückbank ihres Wagens und entführen das Mädchen. Quälende Tage beginnen für Micha, die nicht weiß, warum sie entführt wurde: "Ich bin doch nur eine Hausmeistertochter!" Als Kommissar Borowski den Fall übernimmt, wird ihm schnell klar, dass dies der tragische Schlüsselsatz für das Mädchen werden könnte. Anscheinend glauben die Entführer, das Kind reicher Eltern gekidnappt zu haben. Michas Eltern sind geschockt von einer Lösegeldforderung über eine Million Mark. Borowski und seine junge, ehrgeizige Kollegin Anna Wagner brennen darauf, schnell einen Anhaltspunkt zu finden, um das Mädchen zu befreien, bevor die Entführer ihren gefährlichen Irrtum entdecken. Doch nichts passiert, kein weiterer Anruf der Entführer, nervenzerrendes Abwarten. Als sie sich endlich wieder melden, wird der gesamte Ermittlungsapparat sofort hochgefahren: Stimmanalyse, Anrufrückverfolgung, erste Fingerabdrücke. Nach Tagen quälender Unsicherheit ziehen die Beamten ihr Netz um die Entführer enger.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Sabrina (Despina Pajanou), Weber (Peter von Strombeck) und Caro (Eva Herzig) beim Zugriff auf Viktor.

Doppelter Einsatz - Gefährliche Liebschaft

Serie | 20.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.23/5013
Lesermeinung
WDR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer, M) und sein Messdiener Armin (Antonio Wannek, r) werden Zeuge eines Wunders.

Pfarrer Braun - Ein Zeichen Gottes

Serie | 23.12.2018 | 11:25 - 12:55 Uhr
3.23/5062
Lesermeinung
BR Ruth Drexel als Hobbyermittlerin Agathe Heiland.

Agathe kann's nicht lassen - Mord im Kloster

Serie | 11.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr