Stalin und Trotzki: die Todfeinde

Report, Dokumentation
Stalin und Trotzki: die Todfeinde

Infos
Originaltitel
Stalin und Trotzki: die Todfeinde
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
Spiegel Geschichte
So., 10.06.
00:10 - 01:10


Stalin und Trotzki kämpften beide an Lenins Seite. Doch abgesehen von ihren gemeinsamen kommunistischen Idealen trennten die beiden Männer Welten: Der glühende Redner Trotzki repräsentierte die gebildete, sozialistische Elite. Stalin stammte aus dem einfachen Volk, aus der georgischen Provinz. Er war der Mann fürs Grobe. Dennoch schaffte er es, die intellektuelle Garde der Revolution gegeneinander auszuspielen und eine Schreckensherrschaft zu etablieren. Trotzki, der als Held der Revolution eigentlich Lenins Nachfolge hätte übernehmen sollen, blieb ein unbeugsamer Widersacher Stalins.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR In Zeiten zunehmenden Starkregens benötigt Hamburg immer größere Rückhaltebecken - die Anlage unter dem Bürohaus Berliner Bogen fasst 22.000 Kubikmeter.

die nordstory - Hamburg von unten - Die Stadt unter der Stadt

Report | 18.07.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 30 Min.)
3.38/5088
Lesermeinung
DMAX Dubai Airport - Der Megaflughafen

Dubai Airport - Der Megaflughafen - Episode 3(Episode 3)

Report | 18.07.2018 | 15:15 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

hallo hessen

Report | 18.07.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
News
Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr

Als WM-Experte konnte Philipp Lahm nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Die ARD zeigte sich über seine Vorstellung enttäuscht.

Mit seiner Kritik am Führungsstil Joachim Löws machte Philipp Lahm jüngst Schlagzeilen. Leider tat e…  Mehr

Karlsruhe hat entschieden: Der Rundfunkbeitrag ist in weiten Teilen verfassungsgemäß (Archivbild).

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag nicht gegen das …  Mehr