Star Trek: Enterprise

Serie, Science-Fiction-Serie
Star Trek: Enterprise

Infos
Originaltitel
Star Trek: Enterprise
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2002
Altersfreigabe
12+
Syfy
Mi., 23.01.
04:30 - 05:15
Eigenarten


Als die Enterprise Kurs auf ein mysteriöses schwarzes Loch nimmt, beginnen sich die Crewmitglieder plötzlich recht eigenartig zu benehmen: Tucker versucht unermüdlich, Archers Sessel zu optimieren, Reed müht sich um die Verbesserung des Sicherheitssystems, Sato will das perfekte Gericht kochen und Captain Archer sucht hartnäckig nach Worten für einen Text, den jeder versteht. Einzig T'Pol bleibt von den Veränderungen verschont und sucht nun nach der Ursache des rätselhaften Phänomens.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Two and a Half Men

Two and a Half Men - Phase eins, erfolgreich

Serie | 24.01.2019 | 14:15 - 14:40 Uhr
3.17/50246
Lesermeinung
KabelEins Navy CIS: L.A.

Navy CIS: L.A. - Die letzte Runde

Serie | 24.01.2019 | 14:55 - 15:50 Uhr
3.05/50146
Lesermeinung
ProSieben The Big Bang Theory

The Big Bang Theory - Der peinliche Kuss

Serie | 24.01.2019 | 15:35 - 16:05 Uhr
3.35/50459
Lesermeinung
News
"Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" ist weiter ein Quotenhit für RTL. Den Abwärtstrend in Sachen Einschaltquote der letzten Jahre, konnten die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der laufenden 13. Staffel aber nicht aufhalten.

Das "Dschungelcamp" ist weiter ein Quotenrenner für RTL. Auch, wenn das Interesse der Zuschauer nich…  Mehr

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft schwimmt bei der Heim-WM weiter auf einer Erfolgswelle. Das schlägt sich auch in rekordverdächtigen Einschaltquoten wieder.

Der Quoten-Höhenflug für die Handball-Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender geht weiter. "…  Mehr

Gisa Zach (rechts, mit Ulrike Frank) steigt als neue Hauptrolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) ein.

Ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Gisa Zach übernimmt die Rolle der Yvonne Bode…  Mehr

Die Sorgenfalten waren groß bei den "Hubert und Staller"-Fans, als angekündigt wurde, dass Helmfried von Lüttichau die beliebte Vorabenserie nach 116 Folgen verlässt. Doch mit Ex-Revierleiter Girwidz (Michael Brandner, links) als neuem Sidekick für Christian Tramitz' Hubert wird die Serie als "Hubert ohne Staller" auf dem gewohnten ARD-Sendeplatz (mittwochs, 18.50 Uhr) würdig fortgesetzt.

"Hubert ohne Staller" – ob das mal gut geht? Nach den ersten neuen Folgen lautet die klare Antwort: …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr