Stars and Stripes am Deutschen Eck

  • Amerikanischer Besatzungssoldat  unter einer amerikanischen Flagge. Vergrößern
    Amerikanischer Besatzungssoldat unter einer amerikanischen Flagge.
    Fotoquelle: SWR
  • Amerikanischer Besatzungssoldat unter einer amerikanischen Flagge. Vergrößern
    Amerikanischer Besatzungssoldat unter einer amerikanischen Flagge.
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Stars and Stripes am Deutschen Eck

SWR
Do., 01.11.
18:15 - 19:00
Die amerikanische Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg


Entlang der Mosel bis Koblenz, bis Neuwied, Andernach, Mayen, Adenau, Ahrweiler und in den Westerwald erstreckte sich ab 1918 die amerikanische Besatzungszone. Mit ihr kamen erstmals Jazz, Baseball, Boxkämpfe, Kaugummi, Hamburger und wahrscheinlich auch die erste Coca-Cola an den Rhein. Die deutsch-amerikanischen Beziehungen jener Jahre waren nicht nur politischer und kultureller Natur, sondern mitunter sehr persönlich: Mindestens 1.851 Kinder gingen aus den Beziehungen zwischen US-amerikanischen Soldaten und deutschen Frauen hervor, viele Ehen wurden, trotz Fraternisierungsverbot, geschlossen. Der amerikanische Dichter Charles Bukowski war eines dieser Besatzungskinder - oder Karl Timmermann, der 1945 als erster amerikanischer Soldat über die Brücke von Remagen rechtsrheinisches Gebiet erreichte. Mit dem Mainzer Historiker Kai-Michael Sprenger begibt sich das SWR Team auf Spurensuche und will wissen, wie das historische erstmalige Aufeinandertreffen von Deutschen und Amerikanern ablief. Auch die Nachfahren der deutsch-amerikanischen Familien finden nach Jahrzehnten wieder zusammen, weil die Enkel sich auf die Suche nach ihren Großvätern bzw. Großmüttern machen. Der SWR wertet unbekanntes Filmmaterial aus, das in Washingtoner Archiven ruht. Das Land Rheinland-Pfalz würdigt die Anfangsjahre der deutsch-amerikanischen Beziehung - die das Land bis heute prägt - mit einer großen Ausstellung auf der Festung Ehrenbreitstein, die es ohne die Amerikaner heute gar nicht mehr gäbe: Sie entging der Zerstörung gemäß Versailler Vertrag, weil sie amerikanisches Hauptquartier war.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sport1 NORMAL

NORMAL

Report | 13.12.2018 | 00:30 - 01:00 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 13.12.2018 | 02:25 - 02:55 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr

Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr