Stars von morgen

  • Eldbjørg Hemsing, geboren in einem kleinen Dorf in Norwegen, spielte bereits mit sechs Jahren für die königliche Familie ihres Heimatlandes. Nun spielt sie das von ihr wiederentdeckte Konzert ihres Landsmanns Hjalmar Borgstrøm. Vergrößern
    Eldbjørg Hemsing, geboren in einem kleinen Dorf in Norwegen, spielte bereits mit sechs Jahren für die königliche Familie ihres Heimatlandes. Nun spielt sie das von ihr wiederentdeckte Konzert ihres Landsmanns Hjalmar Borgstrøm.
    Fotoquelle: ZDF
  • So jung und schon ein Star von morgen: Adriana Babin aus Moldawien spielt mit großer Virtuosität und betörender Klangschönheit die mitreißend exotischen "Rumänischen Volkstänze" von Bela Bartok. Vergrößern
    So jung und schon ein Star von morgen: Adriana Babin aus Moldawien spielt mit großer Virtuosität und betörender Klangschönheit die mitreißend exotischen "Rumänischen Volkstänze" von Bela Bartok.
    Fotoquelle: ZDF
  • Starviolinistin Eldbjørg Hemsing spielt auf ihrer wertvollen Geige von Guadagnini aus dem Jahr 1754 ein Konzert ihres norwegischen Landsmanns Hjalmar Borgstrøm. Vergrößern
    Starviolinistin Eldbjørg Hemsing spielt auf ihrer wertvollen Geige von Guadagnini aus dem Jahr 1754 ein Konzert ihres norwegischen Landsmanns Hjalmar Borgstrøm.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Dirigentin Marie Jacquot mit der Jungen Sinfonie Berlin Vergrößern
    Die Dirigentin Marie Jacquot mit der Jungen Sinfonie Berlin
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Stars von morgen

Infos
Online verfügbar von 24/03 bis 22/06
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
So., 24.03.
17:40 - 18:25


Eldbjørg Hemsing, geboren in einem kleinen Dorf in Norwegen, spielte bereits mit sechs Jahren für die königliche Familie ihres Heimatlandes, mit elf hatte sie ihr Solodebüt mit dem Bergen Philharmonic Orchestra. Weltweite Aufmerksamkeit erreichte sie 2012 mit ihrem Auftritt bei der Verleihung des Friedensnobelpreises in Oslo. Auf ihrer wertvollen Violine von Guadagnini aus dem Jahr 1754 spielt sie das von ihr wiederentdeckte Konzert ihres Landsmanns Hjalmar Borgstrøm. Von den Augsburger Domsingknaben zu den Salzburger Festspielen: Nach bedeutenden Wettbewerbserfolgen, etwa bei den Neuen Stimmen 2017 oder bei Plácido Domingos Operalia 2018, ist Johannes Kammler auf dem Weg zur internationalen Karriere. Mit der gleichnamigen Arie aus Lortzings "Wildschütz" bringt der sympathische Bariton "Heiterkeit und Fröhlichkeit" ins Studio. So jung und doch schon musikalische Botschafterin ihres Heimatlandes Moldawien: Adriana Babin. Mit verblüffender Virtuosität und betörender Klangschönheit bringt sie zum ersten Mal eine Panflöte auf die Bühne der "Stars von morgen" und spielt die mitreißend exotischen "Rumänischen Volkstänze" von Bela Bartok. Er gilt als der "junge Wilde" und Genie unter den Trompetern: Tamas Palfalvi mischt mit stupender Technik und Spielfreude die Bläserszene auf. Der junge Ungar spielt das hochvirtuose Trompetenkonzert von Alexander Arutjunjan.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Dank seines eineiigen Zwillingsbruders Tim (li.) hatte James Brown (re.) einen perfekten Organspender, als seine Niere versagte.

Die geheime Welt der Zwillinge

Report | 20.04.2019 | 22:35 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Die Queen und ihre Lieblingstiere

Die Queen und ihre Lieblingstiere

Report | 20.04.2019 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Frauenfußball: vom DFB lange verboten, von Reportern lächerlich gemacht, aber dennoch nicht aufzuhalten.

Wie der Südwesten gleichberechtigt wurde

Report | 20.04.2019 | 23:55 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr