Start the fck up
Serie, Comedyserie • 24.11.2022 • 07:30 - 08:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Serie, Comedyserie

Start the fck up

Jana hat ihr nächstes großes Ding gefunden: PAM - eine digitale Therapeutin. Aber sie hat die Idee Kenny geklaut. Wenn sie nicht auffliegen will, braucht sie einen eigenen Raum. Zufällig wird gerade ein Einzelbüro frei. Doch das wollen alle haben, weil es kostenlos ist. Um den Zuschlag zu erhalten, muss man sein Projekt vorstellen, und später wird abgestimmt. Aber wie stellt man ein Projekt vor, ohne zu verraten, was es ist? Jana ist in einer Zwickmühle: Sie kann nicht weiter an ihrer Personal Assistant for Mental Health, kurz PAM, im Großraumbüro arbeiten, wenn Kenny, der die Idee dazu hatte, direkt daneben sitzt. Aber genauso wenig kann sie im Wettbewerb um das Einzelbüro, das sogenannte Cockpit, ihre Idee preisgeben. Sie beschließt, es wie echte Populisten zu machen: einfach jedem das erzählen, was er hören will, auch wenn es irgendein Bullshit ist. Für ihren Stimmenfang ist ihr jedes Mittel recht. So wickelt sie auch Nura um den Finger. Ihr konspiratives Gespräch wird allerdings von Sophie als Flirt missinterpretiert. Gerade frisch von Nura getrennt und eifersüchtig bis unters Dach, steigt nun auch Sophie in den Wahlkampf ein, um Jana zu vernichten. Das Problem: Sophie und Nura züchten Würmer, die Plastik fressen, und sind damit veritable Kandidatinnen für die Weltrettung. Da kommt Jana mit heißer Luft nicht gegen an und wird schließlich mit Schimpf und Schande vom Podium gejagt. Melina hat derweil Probleme mit ihrer Auftragslage. Für bessere Bezahlung und hochwertigere Produkte müsste sie mehr Follower haben. Jens, der unsterblich und nicht ganz heimlich in Melina verliebt ist, wittert seine Chance: Er kauft ihr einfach Follower im Darknet. Und prompt wird Melinas Account wegen Regelverstößen gesperrt. Blöd gelaufen auf ganzer Linie für die Co-Worker-Truppe. In dieser niedergeschlagenen Stimmung schafft es Jana zum ersten Mal, sich zu öffnen. Sie erzählt von dem Betrug, der ihr widerfahren ist, und beschließt, jetzt reinen Tisch zu machen und Kenny die Sache mit der geklauten Idee zu beichten. Doch der hatte einen Filmriss vom Feierabendbier und kann sich an nichts erinnern. Vielleicht sollte sie die Sache doch noch mal für sich behalten?

top stars
Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Von der VIVA-Moderatorin zur gefragten Schauspielerin: Jessica Schwarz.
Jessica Schwarz
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspielerin Luise Bähr.
Luise Bähr
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle der Susanne Krombholz, die einen beschaulichen, wirtschaftlich unauffälligen Retourencenter (kurz RMV) in Mecklenburg-Vorpommern leitet, für den sich bislang niemand interessierte. Die Serie ist am 21. Dezember im NDR-Fernsehen und in der ARD-Mediathek zu sehen.
Prof. Dr. med. Boris Hadaschik ist Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Essen.
Gesundheit

Prostatakrebs: Nicht immer ist eine OP nötig

"Müssen Sie mir jetzt die Prostata rausnehmen?", fragte mich ein 60-Jähriger, bei dem Prostatakrebs neu diagnostiziert wurde. "Da der Tumor bei Ihnen lokal begrenzt ist und ein niedriges Risikoprofil aufweist, kann auf eine solche radikale Therapie verzichtet werden", erklärte ich dem Patienten.
Andreas Brehme schoss 1990 im WM-Finale das Siegtor gegen Argentinien.
HALLO!

Andreas Brehme: "Auf den WM-Elfmeter werde ich täglich angesprochen"

Der ehemalige Fußballweltmeister und -trainer Andreas Brehme schreibt in seiner Autobiografie "Beidfüßig" über seine Anfänge als Amateurfußballer, über erste Bundesligastationen in Kaiserslautern und München bis zu den großen Erfolgen mit Inter Mailand und der Nationalmannschaft. Auch zu aktuellen Themen im Weltfußball bezieht er klare Stellung.
Stadtkirche St. Laurentius in Nürtingen
Nächste Ausfahrt

Wendlingen: Nürtingen – Stadtkirche St. Laurentius

Auf der A 8 von Karlsruhe nach München begegnet Autofahrern in der Nähe der Ausfahrt Wendlingen das Hinweisschild "Nürtingen – Stadtkirche St. Laurentius". Wer die Bahn hier verlässt, kann dem Wahrzeichen der Mittelstadt etwa 30 Kilometer südöstlich von Stuttgart einen Besuch abstatten.
Cheyenne Pahde spielt bei "Blutige Anfänger" mit.
HALLO!

Die Schule des Lebens

Cheyenne Pahde ist zwar als Schauspielerin keine blutige Anfängerin mehr, spielt aber in der gleichnamigen Serie die angehende Polizistin Charlotte von Merseburg. Wie sie den Schritt von der Soap zum Krimi-Format empfand und warum sie "Entspannung" als Herausforderung ansieht, klärten wir im folgenden Interview.
Yvonne Pferrer und Jeremy Grube vor der Insel Moorea im Süd-Pazifik
Reise

Bildschöne Sehnsuchtsorte

Schauspielerin Yvonne Pferrer bereist die Welt und nimmt als Reise-Bloggerin ihre Fans mit. prisma hat ein paar ihrer schönsten Fotos herausgesucht.